DAX+1,79 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+1,00 %

DAX DAX kurzfristig auf der Stunde Short, Ziel um 12.000 Punkte aktiviert

Gastautor: Jens Klatt
08.10.2018, 08:21  |  872   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenschluss die 12.200er Marke nicht verteidigen können und die kurzfristig wichtige Unterstützungsregion um 12.100/130 Punkte getestet.

(JK-Trading.com) – Der DAX hat zum Wochenschluss die 12.200er Marke nicht verteidigen können und die kurzfristig wichtige Unterstützungsregion um 12.100/130 Punkte getestet.

 

Sollte der deutsche Leitindex diesen Bereich nun zum Wochenstart nicht verteidigen können, wären weitere Abgaben in Richtung 12.000 Punkte und tiefer einzukalkulieren, ein potentielles Intraday-Zwischenziel findet sich im Bereich um die freitäglichen Tiefs um 12.050 Punkte.

 

Sollte es stattdessen zu einer Verteidigung dieser Region kommen und eine Gegenbewegung eingeleitet werden, fände sich im Bereich um 12.180/200 Punkte ein potentieller Short-Trigger.

 

Grundsätzlich bleibt der Modus auf Stundenbasis kurzfristig Short einzuschätzen, solange es zu einer keiner Rückeroberung der 12.350/370er Region kommt.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

 

 

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel