DAX-0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,63 %

Enkeltrick für Gewerbetreibende: So sieht das betrügerische Fax aus

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
08.10.2018, 15:46  |  337   |   |   
Viele Gewerbetreibende in ganz Deutschland, darunter auch Vermittlerbetriebe, haben kürzlich ein Fax erhalten, das auf den ersten Blick wie ein behördliches Schreiben anmutet. Rechtsexperten raten, es auf keinen Fall unterschrieben zurückzusenden, wie das Anschreiben es nahelegt. Hier zeigen wir das betreffende Schreiben.Der neue Enkeltrick der Geschäftswelt geht so: Eine Firma namens DAZ – Datenschutzauskunft-Zentrale – versendet derzeit zu Hauf Faxe, unter anderem auch an Finanz- und Versicherungsvermittler. Die Empfänger werden gebeten, das mitgesendete Formular auszufüllen und unterschrieben zurückzusenden. Das sei im Zuge der seit Mai gültigen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Gewerbebetriebe gesetzlich erforderlich, will das Schreiben weismachen.
Das...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com
Mehr zum Thema
DeutschlandDatenschutz


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel