DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Vorsicht Glatteis: Dürfen Finanzberater Steuertipps geben?

Gastautor: DAS INVESTMENT
09.10.2018, 11:45  |  222   |   |   
Berater, die ihre Kunden in Steuerfragen unterstützen möchten, geraten schnell in einen rechtlichen Graubereich. Fehler können hier teuer werden.Finanzplaner und verwandte Berufsgruppen werden von ihren Kunden oft auf Steuerthemen angesprochen. Sei es, dass die Vermögensanlage optimiert oder die Nachfolgeplanung für alle Beteiligten gut strukturiert ablaufen soll. Im Kundengespräch fallen dann Begriffe wie Investmentsteuergesetz, Abgeltungsteuer oder Erbschaftsteuergesetz. Doch wie tief darf ein Finanzplaner in die Materie eintauchen, ohne gegen die Vorschriften des Steuerberatungsgesetzes (StBerG) zu verstoßen? Um die Frage zu beantworten, muss man die Zwecke des Gesetzes kennen. Eine ausdrückliche beziehungsweise gesetzliche Zweckbestimmung sucht man in den...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

DAS INVESTMENT wurde 1999 als DER FONDS gegründet und 2007 umbenannt. Das Magazin zählt zu den führenden Fonds-Content-Providern im deutschsprachigen Europa. Themen sind Investmentfonds, Märkte und Volkswirtschaften, geschlossene Fonds, Private Equity, Immobilien sowie Steuern und Recht. Zur Mediengruppe zählen auch die Magazine private banking magazin (Online und Print) sowie die Internetseite multiasset.com. Zudem richtet die Mediengruppe auch den private banking kongress aus.

RSS-Feed DAS INVESTMENT

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel