DAX+0,38 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-0,20 %

Caterpillar Das war nur ein Pullback

09.10.2018, 18:37  |  610   |   |   

Seit einem Verlaufshoch bei 173,24 US-Dollar aus Anfang dieses Jahres konsolidierte das Wertpapier des US-Baumaschinenherstellers in einem eindeutigen Abwärtstrend und erreichte Mitte August ein Verlaufstief um 130,00 US-Dollar. Von da an konnte die Aktie in den letzten Wochen wieder merklich zulegen, bis Mitte letzten Monats stiegen die Notierungen wieder an die obere Trendbegrenzung an.

Ausbruch vollzogen, Kaufsignal steht

Genau an dieser Stelle – siehe Update vom 19. September 2018: „Caterpillar Update: Nun steht der Abwärtstrend im Fokus“ – wurde auf einen möglichen Ausbruch der Aktie über den Trendkanal hingewiesen, allerdings reichten die Kursgewinne nur bis in den Widerstandsbereich von zunächst 160,00 US-Dollar aufwärts. Vor wenigen Tagen hat sich schließlich ein regelkonformer Kursrückgang eingestellt, der jetzt exakt auf dem Ausbruchsniveau aufliegt und der aktuelle Pullback schon bald beendet werden könnte. Übrigens eignet sich dieses Niveau jetzt hervorragend für den Aufbau von strategischen Long-Positionen, da die Auflösung des kürzlich verlassenen Abwärtstrendkanals einer bullischen Ausgangslage gleicht und noch sehr viel höhere Kursgewinne ermöglicht.

Jahresendrally jetzt möglich

Noch darf die Caterpillar-Aktie ruhig bis in den Bereich von grob 147,00 US-Dollar zurückfallen, ehe das Wertpapier auf seinen alten Abwärtstrend trifft. Von diesem Punkt aus sind anschließend wieder Bullen am Drücker und könnten sich über die aktuellen Oktoberhochs bis an das Zielniveau von 164,60 US-Dollar durchsetzen. Für dieses Szenario können Investoren beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ2RM4) zurückgreifen, das Stopniveau sollte vorerst aber noch unterhalb von 145,00 US-Dollar belassen werden.

Aktuellen Kursbereich jetzt genau beobachten

Fällt das Wertpapier hingegen unerwartet unter 145,00 US-Dollar per Tagesschlusskurs zurück, so könnte ein Wiedereintauchen in den vorherigen Abwärtstrend vonstattengehen und weitere Verkäufer auf den Plan rufen. Abgaben auf die breite Unterstützung um 135,00 US-Dollar wären dann nicht auszuschließen, wodurch zeitgleich der langfristige Aufwärtstrend einem Test unterzogen werden sollte. Unter den Augusttiefs dürften jedoch alle Dämme brechen und Abgaben auf 108,50 US-Dollar nach sich ziehen.

Caterpillar (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 152,61 // 155,81 // 159,37 // 160,00 // 161,60 // 164,60 US-Dollar
Unterstützungen: 149,10 // 147,84 // 146,70 // 146,27 // 145,00 // 143,22 US-Dollar

Strategie: Kaufzone für Long-Aufbau vorbereiten

Ab sofort könnte Caterpillar eine nachhaltige Stabilisierung erfahren und zunächst bis an die letzten Verlaufshochs bei 159,37 US-Dollar zulegen. Darüber kann es an die Februarhochs bei 164,60 US-Dollar weiter rauf gehen, wodurch ein Investment beispielshalber in das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ2RM4) derzeit sehr attraktiv mit einer Rendite von 165 Prozent belohnt werden kann. Der Anlagehorizont wird auf wenige Wochen geschätzt, eine Verlustbegrenzung ist aber zunächst noch unter dem Niveau von 145,00 US-Dollar zu belassen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ2RM4 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,76 - 0,77 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 141,8344 US-Dollar Basiswert: Caterpillar
KO-Schwelle: 141,8344 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 150,03 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 164,60 US-Dollar
Hebel: 16,35 Kurschance: + 165 Prozent
https://www.derivate.bnpparibas.com/zertifikat/details/caterpillar-unl ...

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Caterpillar


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
18.09.18