DAX+1,33 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,19 %

Forscher schlagen Alarm Krypto-Markt kurz vor Implosion

10.10.2018, 09:50  |  28404   |   |   

Juniper Research warnt vor einem vollständigen Zusammenbruch des Krypto-Marktes. Marktdaten, die für eine Studie analysiert wurden, deuten auf eine baldige Marktimplosion hin.

Die Zahl der täglichen Bitcoin-Transaktionen sei von rund 360.000 Transaktionen pro Tag Ende 2017 auf nur 230.000 im September 2018 gesunken. Im gleichen Zeitraum sei das tägliche Transaktionsvolumen bei der Kryptowährung von mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar auf weniger als 670 Millionen US-Dollar gefallen.

Auch der Gesamtmarkt ist schnell geschrumpft. 2017 belief sich das Transaktionsvolumen aller Kryptowährungen auf etwas mehr als 1,7 Billionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2018 hatte das Transaktionsvolumen noch bei 1,4 Billionen US-Dollar gelegen, im zweiten Quartal sanken es jedoch um 75 Prozent auf nur noch 355 Milliarden US-Dollar.

Die Marktforscher kommen deshalb zum Schluss: "Basierend auf den Aktivitäten in der ersten Hälfte des dritten Quartals schätzt Juniper einen weiteren Rückgang des Transaktionsvolumen in diesem Quartal um 47 Prozent gegenüber dem Vorquartal". Und weiter: "Kurz gesagt, angesichts unserer Bedenken sowohl in Bezug auf die Bewertung von Bitcoin als auch auf die Betriebspraktiken vieler Krypto-Börsen sind wir der Meinung, dass die Branche kurz vor der Implosion steht".

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Krypto-Marktes ist 2018 ebenfalls um mehr als 70 Prozent gesunken: Im Januar 2018 kamen alle Kryptowährungen auf eine Marktkapitalisierung von über 820 Milliarden US-Dollar. Heute sind es nur rund 216 Milliarden US-Dollar (Stand: 10.10.2018, 09:27 Uhr).

Ähnlich schlecht sieht es beim Krypto-Börsengängen, sogenannten Initial Coin Offerings (ICOs), aus. Sie verzeichnen einen dramatischen Investitionsrückgang. Im Vergleich zum Januar 2018 nahm das Investitionsvolumen im August um fast 90 Prozent ab.

Die Seitwärtsbewegung des Bitcoin scheint indes weiter zu gehen. Der Bitcoin steht derzeit leicht im Minus. Eine Einheit der Kryptoleitwährung kostet 6.554 US-Dollar (Stand: 10.10.2018, 09:27 Uhr, CoinMarketCap).

Quelle:

Bloomberg


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
BTC zu USD


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel