DAX-1,13 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,50 %

Robeco-Chefvolkswirt zu den Risiken des Handelskriegs: Die Finanzmärkte unterschätzen die Gefahr

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
09.10.2018, 16:55  |  284   |   |   
Für Anleger gibt es in dem eskalierenden Handelskrieg wenig zu gewinnen, ist Léon Cornelissen überzeugt. Mehr noch: Der Robeco-Chefökonom sieht politische Gründe, weshalb Donald Trump die Spannungen auch zukünftig hoch halten wird. Die bisherige Reaktion der Finanzmärkte überrascht jedoch.US-Präsident Donald Trump hat seine Äußerungen über eine Verhängung von Strafzöllen auf chinesische Importe im Wert von vielen Milliarden US-Dollar verschärft – und China hat entsprechend darauf geantwortet. Die Anleger zeigen bisher eine verhaltene Reaktion. Damit unterschätzen sie das tatsächliche Risiko: Der globale Handelskrieg könnte deutlich weiter eskalieren und lange andauern.
In jüngsten Umfragen haben Anleger beständig – man könnte sagen routinemäßig – Handelskriege als...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel