DAX+1,59 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,63 %

3 gebeutelte Aktien, die sich im Q4 wieder erholen könnten

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
11.10.2018, 00:15  |  778   |   |   

Der Markt hat in diesem Jahr einen moderaten Aufwärtstrend erlebt, aber nicht jede Aktie hat mitsteigen können. Es gibt viele Aktien, die nicht an der Rallye teilgenommen haben, und Dutzende haben im Laufe des Jahres sogar ihren Wert halbiert.

Lumber Liquidators (WKN:A0YGDM), Camping World Holdings (WKN:A2AR5B) und Sohu.com (WKN:A2JNBW) haben in diesem Jahr mächtig abbekommen. Sie gehören zu den größten Verlierern in den ersten drei Quartalen 2018. Aber betrachten wir doch mal, warum ich denke, dass diese Aktien eine gute Chance haben, in den nächsten drei Monaten wieder auf die Beine zu kommen.

Lumber Liquidators: Rückgang um 51 %

Der Einzelhändler für Hartholz und andere Bodenbeläge ist einfach nicht mehr derselbe, seit ein vernichtender Bericht der US-Sendung 60 Minutes Anfang 2015 herausfand, dass einige der Laminate aus China Gifte enthalten. Vergangenes Jahr schien endlich die Wende zu kommen. Die Aktie verdoppelte sich 2017 fast, da man wegen der Vorwürfe problemlos mit dem California Air Resources Board und der U.S. Consumer Product Safety Commission zu Einigungen kam. Der Umsatz stieg endlich wieder.

Die guten Zeiten dauerten aber nicht lange an. Lumber Liquidators haben 2018 alle Gewinne des Vorjahres verloren. Der Umsatz entwickelt sich weiterhin in die richtige Richtung und die Ergebnisse waren im letzten Quartal positiv. Der Knackpunkt aber waren für Investoren die Margen. Das Unternehmen blieb in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres deutlich hinter den Gewinnzielen der Wall Street zurück, und Analysten gehen davon aus, dass der Margendruck auch in naher Zukunft anhalten wird.

Es bleibt noch Zeit, die Dinge in Ordnung zu bringen. Die Heimwerkerbranche ist in den USA nach wie vor stark und die wirtschaftlichen Mittel, um den Boden eines Hauses zu verschönern, sind nach wie vor flächendeckend vorhanden. Analyst Seth Basham von Wedbush bemerkte letzten Monat sogar, dass Lumber Liquidators das beste Aufwärtspotenzial unter den fünf großen US-Baumärkten hat. Nach dem Hurrikan Florence und den massiven Überschwemmungen des Sturms sollte die Nachfrage nach Bodenbelägen wieder steigen.

Camping World: Rückgang um 52 %

Eigentlich erscheint es wie ein Selbstläufer: Wohnmobile in den USA zu verkaufen. Also in einem Land, in dem Rentner länger leben und aktiver bleiben, um die vielen Highways zu erkunden. Zudem ist der CEO auch noch ein echter Prominenter (Marcus Lemonis von The Profit von CNBC), das erscheint wie das Tüpfelchen auf dem i. Camping World ging vor zwei Jahren zu 22 USD an die Börse und hat sich bis Ende 2017 mehr als verdoppelt. Die Aktie liegt nun aber wieder unter ihrem IPO-Preis.

Camping World hält sich besser, als man erwarten würde. Umsatz und bereinigtes Ergebnis stiegen im letzten Quartal im niedrigen zweistelligen Bereich. Die Konsolidierung des stark fragmentierten Wohnmobil-Einzelhandelsmarktes trägt dazu bei, das Profil von Camping World zu stärken, aber die Investoren waren eher über den Rückgang des EBITDA besorgt sowie über die geringeren Ausgaben der Leute für Wohnmobile. Der Markt ist außerdem immer noch nicht von der Anfang des Jahres getätigten Übernahme des Outdoor-Händlers Gander Mountain überzeugt. Die Integration klappte nicht so nahtlos wie bei den Übernahmen von kleinen Wohnmobilhändlern. Eine größere Wette auf Outdoor-Ausrüstung scheint jedoch sinnvoll. Es wird sich eher früher als später auszahlen, und der Abverkauf in diesem Jahr ist wohl stark übertrieben.

Sohu.com: Rückgang um 54 %

Chinesische Aktien haben in den letzten Monaten durchaus was abbekommen. Aber es gibt nicht viele, die mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren haben, so wie Sohu im Jahr 2018. Der Anbieter von Online-Werbung, Suche und Gaming in der bevölkerungsreichsten Nation der Welt steht auf seinem 12-Jahres-Tief.

Das verlangsamte Wachstum ist ein Problem. Der Umsatz stieg im letzten Quartal um 5 % und lag damit am unteren Ende der früheren Prognose. Ein saftiger Anstieg der Suchumsätze um 45 % wurde durch zweistellige prozentuale Rückgänge bei Gaming und Markenwerbung leider fast aufgehoben.

Die Investoren sind es leid, die anhaltenden Quartalsdefizite von Sohu spüren zu müssen. Da das Unternehmen sich entschieden hat, die Spiel- und (in jüngster Zeit auch) Suchsegmente aufzuteilen und an die Börse zu bringen, ermöglicht man es Anlegern, nur die Teile des Unternehmens auszuwählen, in die sie auch wirklich investieren wollen. Zuletzt besagte eine Prognose, dass der Umsatz im Q3 sinken werde.

Die chinesischen Wachstumswerte sind deutlich abgerutscht, nur um sich noch stärker zu erholen. Sohu hat einige Probleme, aber es ist jetzt ein viel größeres und relevanteres Unternehmen als noch Anfang 2006 – damals lag der Wert der Aktie zuletzt bei unter 20 USD.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel