DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Amundi-Deutschland-Chefin Evi Vogel: „Die Zukunft gehört den Lösungsanbietern“

Gastautor: DAS INVESTMENT
11.10.2018, 10:50  |  349   |   |   
Zwölf Monate liegt nun schon die Übernahme von Pioneer Investments durch Amundi zurück. Deutschland-Chefin Evi Vogl blickt auf das erste gemeinsame Jahr zurück und erklärt, was Anleger von der Nummer 1 in Europa erwarten können.DAS INVESTMENT: Amundi gehört mittlerweile zu den weltweit zehn größten Asset Managern. Größe oder Spezialisierung – geht es ohne das nicht mehr?
Evi Vogl: Genau das zeigt sich seit geraumer Zeit. Die Größten sind in der Lage, weiter Vermögen aufzubauen, Kosten zu senken und in Wachstum zu investieren. Kleinere Manager punkten dagegen mit spezialisierten Produkten und können dafür auch entsprechende Margen verlangen. Für Anbieter im Mittelfeld indes wird es zunehmend schwieriger, sich zu differenzieren.
Amundi übernahm im Sommer 2017...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

DAS INVESTMENT wurde 1999 als DER FONDS gegründet und 2007 umbenannt. Das Magazin zählt zu den führenden Fonds-Content-Providern im deutschsprachigen Europa. Themen sind Investmentfonds, Märkte und Volkswirtschaften, geschlossene Fonds, Private Equity, Immobilien sowie Steuern und Recht. Zur Mediengruppe zählen auch die Magazine private banking magazin (Online und Print) sowie die Internetseite multiasset.com. Zudem richtet die Mediengruppe auch den private banking kongress aus.

RSS-Feed DAS INVESTMENT

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel