DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Bert Flossbach zur Finanzlage Roms: Italien hat die Zeit nicht genutzt

Gastautor: DAS INVESTMENT
11.10.2018, 11:14  |  308   |   |   
Wer erfolgreich wirtschaften will, muss langfristig denken. Bert Flossbach analysiert am Beispiel der italienischen Staatsfinanzen, wie nachhaltig Politik, Unternehmen und Notenbanken handeln.
Bert Flossbach ist Mitgründer und Vorstand bei der Kölner Fondsgesellschaft Flossbach von Storch

Als aktiver langfristig denkender Investor schauen wir mit einem besonderen Blick auf Unternehmen und den Rahmen, der von Wirtschaft und Politik gesteckt wird. Die Frage, die uns bei allen Überlegungen umtreibt: Wie beständig, stabil, zukunftsfähig, langfristig und dauerhaft sind die Entscheidungen, die in Unternehmen, aber auch in Politik und Institutionen getroffen werden? Kurz: Wie nachhaltig sind diese Entscheidungen?
Nur mit dem Blick auf Unternehmen ist es nicht getan
Als...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

DAS INVESTMENT wurde 1999 als DER FONDS gegründet und 2007 umbenannt. Das Magazin zählt zu den führenden Fonds-Content-Providern im deutschsprachigen Europa. Themen sind Investmentfonds, Märkte und Volkswirtschaften, geschlossene Fonds, Private Equity, Immobilien sowie Steuern und Recht. Zur Mediengruppe zählen auch die Magazine private banking magazin (Online und Print) sowie die Internetseite multiasset.com. Zudem richtet die Mediengruppe auch den private banking kongress aus.

RSS-Feed DAS INVESTMENT

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel