DAX-0,52 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-4,73 %
Von Amazon  bis Wirecard - Die beliebtesten Aktien im September
Foto: M. B. M. - unsplash

Von Amazon bis Wirecard - Die beliebtesten Aktien im September

Nachrichtenquelle: wikifolio
11.10.2018, 11:59  |  297   |   |   

Der Technologiebereich ist einer der wenigen Sektoren, die im September noch laufen. Amazon hat kürzlich die magische Bilanzierungsmarke von 1 Billion Dollar geknackt. Die Aktie des chinesischen Konkurrenten Alibaba musste hingegen Federn lassen. Beide Titel haben es unter die acht meistgehandelten Aktien im September auf wikifolio.com geschafft. Welche Aktien sonst noch Beachtung gefunden haben, erfahren Sie hier.

Kursturbulenzen bei Wirecard

Wirecard bleibt im Fokus der wikifolio-Trader. Kurzfristig gab es Gerüchte um eine mögliche Short-Attacke, diese haben sich aber als falsch herausgestellt. Einer der Trader, der die Entwicklungen zu Wirecard kommentiert hat, ist Leon Sanders. Er betreut die wikifolios „Zukunftsbranchen" und „Future Markets". Short-Attacken in der Vergangenheit kommentiert Sanders so: „Von solchen Short-Attacken hat sich Wirecard immer wieder erholt und anschließend umso besser entwickelt. Daher habe ich auch beim heutigen Kurssturz mit ein paar Anteilen zugegriffen. Auch wenn ich in den nächsten Monaten nicht mit den starken Kurssteigerungen der Vergangenheit rechne, wird Wirecard meiner Meinung nach in den nächsten Jahren weiter den Markt outperformen." Der Optimismus vieler Trader im Bezug auf den Trend zum bargeldlosen Bezahlen sorgt ebenfalls für positive Kommentare zum Wert. Die Aktie wurde 1901 mal gehandelt, wobei mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Orders Käufe sind.

Nikolaos Nicoltsios über die meistgehandelten Aktien im September 2018

 

 

 Sie können das Video auch direkt hier sehen:

Jetzt Video ansehen

Tweet mit Folgen bei Tesla

Der Tweet von Elon Musk hat einigen Wind bei der Aktie ausgelöst und bleibt auch nicht ohne Folgen für Musk. Der wikifolio-Trader Andreas Röhrig, der das wikifolio "Know and love the product you invest in" betreut, meinte etwa: „Musk zahlt 20 Millionen und Tesla zahlt 20 Millionen, dafür darf er als CEO weitermachen. Es herrscht jetzt erst mal Klarheit, das ist für mich die wichtigste Nachricht. Die Gerüchte sagen, dass Tesla das Produktionsziel von 50.000 "Model 3" im Sommerquartal einhält. Wird das offiziell verkündigt, kann es auch nachhaltig hochgehen. Er bleibt im Aufsichtsrat, muss jedoch den Vorsitz innerhalb von 45 Tagen aufgeben.“ Also ein Tweet mit Folgen, könnte man sagen. Tesla wurde im September 855-mal gehandelt, wobei mit 67 Prozent ein deutlicher Kaufüberhang bei dem Wert zu verzeichnen ist. 

 Sie möchten kein Interview oder Webinar mehr verpassen?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Youtube-Kanal und bleiben Sie über jedes neues Yoututube-Video auf dem Laufenden

Jetzt abonnieren

 

Das September-Ranking der meistgehandelten Aktien auf einem Blick

 

--

 Das könnte Sie auch interessieren:



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors