DAX-1,50 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-1,26 %

Gewalt und Gewaltbereitschaft: quantitativ und qualitativ gestiegen

Anzeige
12.10.2018, 15:03  |  261   |   

„Die Bürger in Deutschland waren nie so sicher vor Gewalt, wie sie es derzeit sind“, behauptete im August der Uni-Professor Thomas Feltes. Die in der Bevölkerung messbar wachsende „allgemeine Verunsicherung“ sei „nicht berechtigt“. Und der Medienforscher Thomas Hestermann befand vor wenigen Wochen im Zuge einer regelrechten Artikelflut, das schwindende Sicherheitsempfinden sei quasi nur eine „Kreation“

Der Beitrag Gewalt und Gewaltbereitschaft: quantitativ und qualitativ gestiegen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Gastautor.

Mehr zum Thema
Deutschland


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel