DAX-1,37 % EUR/USD-0,49 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-4,60 %

Continental 2014´er Support jetzt entscheidend!

15.10.2018, 08:05  |  641   |   |   

Ein Blick auf den langfristigen Chartverlauf seit Anfang 2009 offenbarte bis zu den Jahreshochs aus Anfang 2018 einen intakten Aufwärtstrend, doch bereits in den letzten Monaten geriet die Aktie merklich ins Straucheln. Zwischen Oktober 2017 und Juni dieses Jahres etablierten Marktteilnehmer in der Continental-Aktie schließlich ein astreines Topping in Form einer eindeutigen SKS-Formation. Hierauf wurde rechtzeitig in der charttechnischen Besprechung vom 08. Juni 2018: „Continental: Kauf- und Verkaufsmarken“ hingewiesen.

Ziele fürs erste erreicht

In der abgelaufenen Handelswoche erreichte das Papier planmäßig seinen Kurszielbereich um 136,85 Euro und versuchte sich einige Euro darunter zu stabilisieren. Dieses Unterfangen ist zwar noch sehr jung, allerdings könnte an den 2014´er Tiefs eine größere Gegenbewegung beginnen und erlaubt es auf gegenläufige Kursbewegungen zu setzen. Trotzdem bleibt der übergeordnete Abwärtstrendkanal bestehen, innerhalb dessen Long-Positionen jedoch einem größeren Risikofaktor unterliegen.

Reicht die Korrektur schon aus?

Die sehr gut auszuwertende Continental-Aktie hat mit einem Verlaufstief von 134,65 Euro ihr Hauptziel sogar leicht übertroffen und könnte nun im Bereich der 2014´er Tiefs eine gegenläufige Kursbewegung einschlagen. Erste Kursgewinne bis auf ein Niveau von rund 150,00 Euro erscheinen kurzfristig möglich, höher als der EMA 50 (blau) bei derzeit 160,52 Euro dürfte es in einem ersten Schritt jedoch nicht mehr gehen. Für dieses Szenario können risikofreudige Anleger beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PA1AUF) zurückgreifen und in der Spitze bis zu 200 Prozent Rendite erzielen.

Abwärtstrend intakt!

Für den Fall weiter nachlassender Kursnotierungen bei Continental müssen sich Investoren auf einen Rückfall auf das Niveau um 122,00 Euro einstellen, möglich wäre auch ein Rücksetzer sogar in den Bereich von rund 100,00 Euro und den Verlaufshochs aus der zweiten Jahreshälfte 2017. Spätestens an dieser Stelle müssen jedoch Bullen wieder für merklichen Auftrieb sorgen, sonst droht die Aktie gänzlich auf die Jahrestiefs aus 2009 zurückzufallen.

Continental (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 141,30 // 142,35 // 146,00 // 147,05 // 150,00 // 154,25 Euro
Unterstützungen: 134,65 // 133,35 // 129,10 // 127,85 // 121,20 // 120,00 Euro

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg

Über das eingangs vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PA1AUF) können Investoren auf eine potenzielle Gegenbewegung zurück an 160,00 Euro in der Continental-Aktie setzten und dabei eine Rendite von gut 200 Prozent erzielen. Am EMA 50 dürften jedoch wieder merkliche Gewinnmitnahmen einsetzen und eine deutliche Gegenbewegung des Wertpapiers beginnen. Erste Gewinnmitnahmen seitens des Investors können bereit um 150,00 Euro erfolgen. Ein Stop sollte sich noch merklich unterhalb von 134,00 Euro einfinden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PA1AUF Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,87 - 0,88 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 133,103 Euro Basiswert: Continental
KO-Schwelle: 133,103 Euro akt. Kurs Basiswert: 140,15 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 160,00 Euro
Hebel: 15,57 Kurschance: + 200 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel