DAX+0,04 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,44 %

BARRICK GOLD Befreit und entfesselt?

16.10.2018, 08:36  |  2489   |   |   

Die Aktie des kanadischen Gold- und Kupferproduzenten hat das Ruder endlich herumgerissen. Das kann man wohl nach der fulminanten Erholung mit Fug und Recht feststellen. Angetrieben von einem anziehenden Goldpreis und starken Unternehmensnachrichten enterte der Wert zuletzt einen Widerstand nach dem anderen. Mit großen Schritten nähert sich die Aktie nun der Marke von 13,0 US-Dollar.

Ein Goldpreis oberhalb von 1.220 US-Dollar, die Übernahme von Randgold Res. durch Barrick Gold und die recht ordentlich ausgefallenen Produktionsergebnisse für das 3. Quartal sorgten bereits für Kaufstimmung. Am 24. Oktober wird Barrick Gold die endgültigen Finanzergebnisse für das 3. Quartal vorlegen. Der Optimismus scheint mit Blick auf dieses Datum stetig zuzunehmen. 

Die gute Stimmung wird auch nicht durch die neuen Entwicklungen in Bezug auf Pascua Lama getrübt; womöglich schwingt hier aber auch schlichtweg ein wenig Erleichterung mit. Bei dem Begriff Pascua Lama erschauderte bereits so mancher Barrick-Gold-Aktionär in der Vergangenheit. Die Entwicklung des gigantischen Projekts im Grenzgebiet von Chile und Argentinien verlief von Anfang an eher unglücklich. Infolge von ausufernden Entwicklungskosten, Umweltproblemen und dem damals starken Rückgang des Goldpreises wurde das Projekt im Jahr 2013 von Barrick Gold gestoppt. Als Konsequenz aus dem ganzen Desaster hatte Barrick Gold in den letzten Jahren bereits enorme Abschreibungen auf das Projekt vorgenommen. Nun wurde der Konzern von einem chilenischen Umweltgericht angewiesen, die chilenische Seite des Projektes endgültig stillzulegen. Ob Barrick Gold nun ein Interesse daran hat, den argentinischen Teil allein weiter voranzutreiben, ist aus unserer Sicht fraglich. 

Kommen wir zur Charttechnik. Aktuell notiert der Wert bei 12,7 US-Dollar. Damit nimmt der Ausbruch über die 12,5er Widerstandsmarke weiter Form an. Somit konnte sich der Wert natürlich auch von der wichtigen Zone 11,0 / 11,5 US-Dollar weiter entfernen. Wir sehen nun weiteres Aufwärtspotential in Richtung 13,6 US-Dollar. Diesem Bewegungsziel vorgelagert befindet sich im Bereich von 13,0 US-Dollar noch ein Widerstand…
 

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends