DAX-1,71 % EUR/USD-0,72 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-6,78 %

Gold Jetzt hat sich was getan!

17.10.2018, 08:30  |  897   |   |   

Fundamental: Während der Aktienmarkt in der letzten Woche in die Knie ging, stand der Goldpreis auf, nachdem er lange in einer Seitwärtsphase gesessen hatte. Zum einen hatte die Übernahme von Randgold durch Barrick Gold das Interesse der Anleger wieder einmal auf das Edelmetall gelenkt. Zudem könnte im letzten Jahresviertel die Saisonalität auf steigende Notierungen hindeuten. Zum anderen bestehen die bislang nicht im Gold gehandelten Risiken weiter: der Handelsstreit, das Scheitern der Brexit-Verhandlungen. Ebenso könnte die Federal Reserve schon bald eine Pause bei den Zinsanhebungen einlegen. Auch das könnte den lange Zeit lahmenden Goldpreis beflügeln.

Technisch: Nachdem sich der Goldpreis fast zwei Monate zwischen 1180 und 1210 US-Dollar zur Seite bewegt hatte, brachen die Notierungen mit einem dynamischen Anstieg aus dieser Seitwärtsphase nach oben aus und markierten bei 1233 US-Dollar ein neues Zwischenhoch. Zudem brachen die Notierungen um 1200 US-Dollar aus dem bislang seit Mitte April bestandenen Abwärtstrend aus. Gelingt es dem Goldpreis, das bisherige Hoch zu überwinden, könnte ein Anstieg bis zu den vorherigen Jahreshochs um 1360 US-Dollar folgen, die der Goldpreis Ende Januar und Mitte April markiert hatte. Auch im September 2017 war er nach einem Anstieg von 1200 US-Dollar dort gescheitert.

Gold (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1233 // 1236 // 1309 // 1366
Unterstützungen: 1214 // 1209 // 1194 // 1160

Mit einem Mini Future Long (WKN ST4DUT) könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Goldpreis ausgehen, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 6,6 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte anfangs im Basiswert um 1205 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 7,05 Euro. Ein Ziel nach oben könnte sich um 1360 US-Dollar befinden. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis 4,9 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: ST4DUT Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 9,31 – 9,32 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 1.123,44 US-Dollar Basiswert: Gold
KO-Schwelle: 1.145,75 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1.225,01 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 20,50 Euro
Hebel: 11,4 Kurschance: + 120 Prozent
Quelle: Société Générale

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 3
Wertpapier
GoldGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel