DAX+1,06 % EUR/USD+0,46 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-2,85 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung geht weiter - Fresenius und FMC brechen ein
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Erholung geht weiter - Fresenius und FMC brechen ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.10.2018, 09:22  |  791   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Mittwochmorgen weiter von seinem zu Wochenbeginn markierten jüngsten Tief erholt. In den ersten Minuten nach der Eröffnung stieg der Leitindex um 0,42 Prozent auf 11 826,07 Punkte. Zu schaffen machte Anlegern aber eine Gewinnwarnung von Fresenius Medical Care (FMC ). Die Aktien des Dialysespezialiseten brachen um mehr als 12 Prozent ein, die der Mutter Fresenius SE verloren mehr als 8 Prozent.

Am deutschen Aktienmarkt wagen sich nun immer mehr Schnäppchenjäger aus der Deckung, konstatierte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Die Frage sei jetzt, wie weit die Erholung tragen werde, so der Portfolio-Manager. "Niemand sollte vorschnell von einem Ende der Korrektur ausgehen", warnte er.

Noch am Montagvormittag war der Dax mit 11 459 Punkten auf den tiefsten Stand seit Januar 2017 abgesackt, bevor eine Erholung einsetzte. Vor allem kräftige Gewinne an der Wall Street treiben nun aber weiter an. Überzeugende Quartalszahlen und höhere Gewinnziele großer US-Konzerne zum Beginn der Berichtssaison haben die Anleger dort wieder mutiger gemacht.

Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen gewann am Mittwoch 0,69 Prozent auf 24 612,68 Punkte. Für den EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging es um 0,59 Prozent hoch./ajx/mis

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel