DAX-1,86 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,30 % Öl (Brent)-0,75 %

Netflix Gerade noch einmal gut gegangen!

17.10.2018, 15:30  |  828   |   |   

Insgesamt erreichte das Wertpapier von Netflix bis Mitte Juni einen Höchststand von 423,20 US-Dollar und beglückte bis zu diesem Zeitpunkt Anleger mit stetigen Gewinnen. Doch nach einem weiteren Verlaufshoch bei 419,77 US-Dollar etwa drei Wochen später, wurde ein Doppelhoch aktiviert und führte zu Verlusten auf ein Kursniveau von 310,92 US-Dollar. Mit einem anschließenden Verlaufshoch bei 386,79 US-Dollar und daraus folgendem Abverkauf zurück auf die blaue Trendlinie nahm der Kursverlauf die Form einer eindeutigen SKS-Formation an. Diese wurde mit einem Rückfall unter das Niveau von 325,39 US-Dollar zeitweise sogar aktiviert, anschließend schoss die Aktie jedoch hoch und hinterließ den Eindruck eines klaren Täuschungsmanövers der Bullen. Die gestern nachbörslich vorgelegten Quartalszahlen verhalfen dem Wertpapier von Netflix schließlich zu einem satten Kurssprung von gut 10 Prozent. Damit dürfte die Aktie um 380,00 US-Dollar in den Handel starten und direkten Anlauf an ihre Jahreshochs nehmen.

Quartalszahlen wieder über Erwartungen

Springen weitere Käufer im heutigen Handel bei dem Wertpapier von Netflix auf, kann oberhalb von 386,79 US-Dollar eine weitere Aufwärtsbewegung an die Jahreshochs von 423,20 US-Dollar abgeleitet werden. Darüber wird die Luft zwar merklich kühler, Kursgewinne bis 445,00 US-Dollar kämen dann aber auch nicht mehr überraschend. Für diesen Fall können Anleger beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP1W3W) zurückgreifen und über ein direktes Long-Investment und anschließenden Test der Jahreshochs eine Rendite von 150 Prozent erzielen. Zahlreiche US-Banken haben mittlerweile ihre Kursziele für Netflix zwischen 410,00 und sogar 480,00 US-Dollar mit dem Zusatz Overweight angesiedelt.

Aktie läuft allen davon

Ein bärisches Szenario mit einer potenziellen Aktivierung der vorliegenden SKS-Formation würde sich hingegen erst unterhalb von 315,00 US-Dollar ergeben. Dann müssten rasche Rücksetzer auf rund 300,00 US-Dollar einkalkuliert werden, darunter auf die Horizontalunterstützung um 280,00 US-Dollar. Eine vollständige Umsetzung der vorliegenden Formation besitzt rechnerisch Korrekturpotenzial bis auf 220,00 US-Dollar.

Netflix (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 386,79 // 391,75 // 400,00 // 408,65 // 419,77 // 423,20 US-Dollar
Unterstützungen: 358,72 // 350,00 // 339,20 // 326,93 // 325,00 // 310,92 US-Dollar

Strategie: Direkter Long-Einstieg

Über das hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP1W3W) kann an einem weiteren Aufschwung der Netflix-Aktie ist bis zu den Jahreshochs von 423,20 US-Dollar partizipiert werden, darüber sogar an die projizierte Handelsmarke von 445,00 US-Dollar. Bei vollständiger Umsetzung der Long-Strategie sind unabhängig vom heutigen Kurssprung noch bis zu 150 Prozent Rendite möglich. Ein Stop sollte dann aber noch ein Stück weit unterhalb des Niveaus von 345,00 US-Dollar angesetzt werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CP1W3W Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 3,42 - 3,46 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 342,00 US-Dollar Basiswert: Netflix
KO-Schwelle: 342,00 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 346,40 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 445,00 US-Dollar
Hebel: 8,67 Kurschance: + 150 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel