DAX-0,56 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+1,00 %

Die Prognose für 2018 steht! Steht die wallstreet:online Aktie vor einem großen Comeback?

Gastautor: Volker Glaser
18.10.2018, 00:02  |  5965   |   |   

Die Aktie der wallstreet:online AG hat jüngst kräftig korrigiert. Allerdings waren die Handelsumsätze sehr dünn. Problematisch ist, dass es in der Aktie derzeit so gut wie keine Käufer gibt. Gegenüber dem Rekordhoch von gut 60 Euro im Januar dieses Jahres hat das Papier um rund 50 % an Boden preisgegeben. Wie aus Berlin zu hören ist, entwickelt sich das Geschäft allerdings voll nach Plan. Trotz eingetrübter Börsenstimmung ist davon im operativen Geschäft bisher nichts zu spüren.

Im 1. Halbjahr 2018 erzielten die Berliner einen Umsatz von 5.3 Mio. Euro und ein Vorsteuerergebnis von 2.7 Mio. Euro. CEO Stefan Zmojda wird an der Prognose für das Jahr 2018 unverändert festhalten. Erwartet wird ein Umsatz zwischen 8.4 und 10.3 Mio. Euro bei einem Ergebnis vor Steuern von 4.5 bis 5.5 Mio. Euro. Wir empfehlen die Aktie erneut zum Kauf.

www.vorstandswoche.de



3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Hi,

vielleicht ein guter Titel.

Aber, die aktuelle Erwartung ist dass die Aktienmärkte konsolidieren, also die Aktienwerte fallen. Dann geht logischerweise auch die Zahl der Aktionäre runter und damit die Zahl der Wallstreet-User, was auch den Wert von Wallstreet:online senken dürfte. Darüberhinaus ein sehr marktenger Titel. Ein Verkauf von einer größeren Stückzahl dürfte einen Kursrutsch auslösen. Oder man wartet hilflos auf Käufer während der Kurs sinkt.

Im Moment sind also einige Risiken da. Und das drückt den Kurs auf absehbare Zeit.
Ich würde deshalb mit einem Kauf bis zum nächsten Aufschwung warten.

Gruß

Schlummschütze

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel