DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Hartz IV Heil warnt SPD vor Theorie-Debatte über Hartz IV

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
18.10.2018, 05:00  |  670   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) fordert von seiner Partei, sich in der Debatte über Hartz IV an praktischen Fragen zu orientieren – und nicht an ideologischen. "Ein abgehobener Theorie-Streit hilft niemandem", sagte Heil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). Er setze auf konkrete Lösungen.

"Es gibt Regeln, die wir ändern sollten. Dass es verschärfte Sanktionen für jüngere Hartz-IV-Bezieher gibt, ist nicht sinnvoll", so der Arbeitsminister. Grundsätzlich sei er aber für Mitwirkungspflichten. "Das Ziel muss sein, den Menschen zu ermöglichen, für sich selbst zu sorgen", so Heil. SPD-Chefin Andrea Nahles hatte zuletzt angekündigt, die SPD werde sich "aus dem gedanklichen Gefängnis der Agenda-Politik" befreien, über die in der Partei viel zu lange rückwärtsgewandt geredet worden sei.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Mitwirkungspflicht???

Zitat:"Das Ziel muss sein, den Menschen zu ermöglichen, für sich selbst zu sorgen", so Heil. SPD-Chefin Andrea Nahles hatte zuletzt angekündigt, die SPD werde sich "aus dem gedanklichen Gefängnis der Agenda-Politik" befreien, über die in der Partei viel zu lange rückwärtsgewandt geredet worden sei.

@ Das fällt euch ja zeitig ein oder???denn Hartz4 ist einer der Gründe warum ihr im Nirvana der Geschichte verschwinden könntet.

Eure Ernte kommt erst noch und zwar in Form von Alterarmut aus prekären Beschäftigunsverhältnissen.

SPD --- Sumpf Partei Deutschlands


Hartz IV: Heil warnt SPD vor Theorie-Debatte über Hartz IV | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10938678-hartz-iv-heil-warnt-spd-theorie-debatte-hartz-iv

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel