DAX-0,36 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,24 %

Europa Protect Anleihe Anheuser-Busch, Airbus- und Lufthansa mit 8,25% Zinsen

Gastautor: Walter Kozubek
19.10.2018, 06:30  |  467   |   |   

Die neue Aktienanleihe Protect wird in den nächsten zwei Jahren einen Bruttojahresertrag von 8,25 Prozent ermöglichen, wenn die Anheuser-Busch-, die Airbus- und die Deutsche Lufthansa-Aktie nicht 41 Prozent ihres Wertes verlieren.

Mit Zertifikaten und Anleihen, deren Ertragsmöglichkeiten von mehr als einem Basiswert, wie beispielsweise einer Aktie oder eines Aktienindex, abhängen, können Anleger höhere Renditen erzielen, als dies mit Produkten auf einen einzelnen Basiswert der Fall ist.

Als Gegenleistung für die überproportional hohen Renditechancen dieser Produkte müssen Anleger bei einem ungünstigen Kursverlauf der Korbbestandteile Verluste in Höhe der Wertentwicklung des Basiswertes mit der schlechtesten Wertentwicklung (Worst-of-Struktur) akzeptieren.

Für Anleger, die sich des Risikos dieser Anlageform bewusst sind und die in den kommenden zwei Jahren von einer halbwegs stabilen Kursentwicklung der Aktien der drei europäischen Konzerne Anheuser-Busch, Airbus und Deutsche Lufthansa ausgehen, könnte die Investition in die aktuell zur Zeichnung angebotene RCB-8,25% Europa Protect Aktienanleihe interessant sein.

8,25% Zinsen, 41% Sicherheit

Die am 7.11.18 festgestellten Schlusskurse der Anheuser-Busch-, der Airbus- und der Deutsche Lufthansa-Aktie werden als Basispreise für die Anleihe festgeschrieben. Die jeweiligen Barrieren, die während des gesamten, vom 8.11.18 bis zum 5.11.20 angesetzten Beobachtungszeitraumes aktiviert sind, liegen bei 59 Prozent der Basispreise. Nach jedem der zwei Laufzeitjahre, und zwar am 8.11.19 und am 10.11.20 erhalten Anleger einen Zinskupon in Höhe von 8,25 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wenn alle drei Aktien auf täglicher Schlusskursbasis während des gesamten Beobachtungszeitraumes oberhalb der jeweiligen Barrieren notieren, dann wird die Anleihe am 10.11.20 mit ihrem Nennwert von 1.000 Euro zurückbezahlt.

Berührt oder unterschreitet hingegen ein Aktienkurs seine Barriere, dann wird die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechtesten Wertentwicklung erfolgen.

Die RCB-8,25% Europa Protect Aktienanleihe, fällig am 10.11.20, ISIN: AT0000A23QQ9, kann noch bis 6.11.18 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe wird in den nächsten zwei Jahren einen Bruttojahresertrag von 8,25 Prozent ermöglichen, wenn die Anheuser-Busch-, die Airbus- und die Deutsche Lufthansa-Aktie während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals mit mindestens 41 Prozent gegenüber der am 7.11.18 errechneten Schlusskurse im Minus notieren.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel