DAX-1,86 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,32 % Öl (Brent)-0,75 %

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30 „Zinsschmerz“ und China-BIP

19.10.2018, 08:23  |  534   |   |   

Der DAX 30 bleibt weiterhin unter der Nackenlinie der jüngst ausgebildeten SKS-Formation. Diese verläuft bei rund 11.800. Für eine Entspannung muss diese erst wieder nachhaltig zurückerobert werden.

Ansonsten droht ein Rückschlagpotential bis zu 10.100 Zählern (!).

Das chart- und markttechnische Gesamtbild ergibt, dass diese Rückeroberung auch heute ein schwieriges Unterfangen werden wird. Risikomanagement hat weiterhin Priorität. Stopps belassen (!). Sollte der Test misslingen, würde dies eine technische Abwärtsspirale nach sich ziehen.

Bei einem Überhandeln der 11.800 Punkte könnte man zumindest etwas Durchatmen.

Aus China kommen aktuell abgeschwächte Wachstumsdaten. Die chinesische Wirtschaft wuchs im dritten Quartal nur um 6,5 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Dies entspricht der niedrigsten Wachstumsrate seit 2009. Befragte Volkswirte hatten mit einer Wachstumsrate von 6,6 % gerechnet.

Im Fokus bleibt daher auch mehr denn je der Handelsstreit zwischen den USA und China. Die gestiegenen Renditen der zehnjährigen US-Staatsanleihen belasten ebenfalls.

Zudem werden die Rufe lauter, dass die US-Notenbank aufgrund des wirtschaftlichem Umfelds die Zinsschraube weiter nach oben drehen wird. BIP-Wachstum (4,2%) sowie Inflationsdaten rechtfertigen dies.

Das chart- und markttechnische Umfeld bleibt weiterhin fragil und volatil (!). Eine SKS-Formation hat eine statistische Eintrittswahrscheinlichkeit von über 80%.

Aktives Risikomanagement bleibt das „A und O“. Die heutige Tagesbandbreite lässt sich wie folgt einordnen: High: 11.695 – Low: 11.515.

Letztere Marke ist ein wichtiger Support. Die Stimmung bleibt weiter sehr angespannt.

Fazit:

  • 2009´er Aufwärtstrend verlassen (!)

  • Schulter-Kopf-Schulter-Formation aktiv (!)

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage: https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Wertpapier
DAX


3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel