DAX+0,15 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+1,59 %

Übernahmerekord Krypto-Schnäppchenjäger schlagen zu

19.10.2018, 09:54  |  10132   |   |   

Durch die Krypto-Talfahrt nehmen M&A-Aktivitäten in dem Sektor deutlich zu. Technologieunternehmen wollen sich so mit innovativer Blockchain-Technologie eindecken.

Gewiefte Großinvestoren nutzen die Krypto-Talfahrt für den Kauf von Unternehmen in dem Sektor. Die Fusions- und Übernahmeaktivitäten (M&A) von Krypto-Unternehmen untereinander und von Konzernen, die nach der Blockchain Technologie suchen, erreichen ein neues Rekordniveau. Dies berichtet der US-Nachrichtensender "CNBC".

Die Gesamtzahl der Blockchain- und Krypto-Deals sei in diesem Jahr um mehr als 200 Prozent gestiegen, so Daten von PitchBook, die von JMP Securities zusammengestellt wurden. Bitcoin hat im gleichen Zeitraum mehr als 54 Prozent seines Wertes verloren. Zur durchschnittlichen Größe der Deals liegen keine Informationen vor, allerdings sei die Mehrheit der M&A-Transaktionen global ausgerichtet und mit weniger als 100 Millionen US-Dollar "relativ klein", so JMP.

Quelle: JMP Securities

Während des großen Krypto-Crashs von 2018 haben Digitalwährungen insgesamt mehr als 65 Prozent ihrer Marktkapitalisierung verloren. Das Handelsvolumen ist im gleichen Zeitraum um 55 Prozent gesungen, so Daten von CoinMarketCap. Da viele Coins von Unternehmen sich an der Leitwährung Bitcoin orientieren, unabhängig vom zugrunde liegenden Wert des Konzerns, seien viele Krypto-Unternehmen unterbewertet, so Bajpai, der das Blockchain- und Digital Asset Investment Banking bei JMP leitet.

Bajpai erklärte: "Wir sehen eine Fehleinschätzung von Assets. Selbst bei großen Unternehmen korreliert der Wert ihres Token mit Bitcoin, was eine ideale Gelegenheit für strategische Käufer darstellen kann".

Viele Technologiekonzerne würden zudem kleinere Blockchain-Start-Ups aufkaufen, da sie so schnell, einfach und günstig innovative Technologie und Produkte erwerben könnten. Bajpai weiter: "Sobald ein Unternehmen interessant wird, wird es gekauft - die Dealgröße mag immer noch klein sein, aber die Anzahl der Unternehmenskäufe wird steigen, denn das ist der praktikabelste und schnellste Weg, in diesem Umfeld zu wachsen".

Quelle:

CNBC
JMP Securities


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
BTC zu USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel