DAX+0,07 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,30 %

Katja Kipping Kipping begrüßt Vorstoß für europäische Arbeitslosenversicherung

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
20.10.2018, 11:41  |  1015   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Katja Kipping hat den Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine europäische Arbeitslosenversicherung im Grundsatz begrüßt. "Das ist ein Schritt in die richtige Richtung", sagte Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Wenn man die Europäische Union retten wolle, müsse man den sozialen Zusammenhalt stärken.

"Aber natürlich nur als Ergänzung zu den nationalen Sicherungssystemen." Allerdings plädiere die Linken-Chefin dafür, die Finanzierung "anders zu regeln". Der Scholz-Vorschlag funktioniere nur, "wenn auch die großen Konzerne zur Kasse gebeten werden", sagte Kipping.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Für die Sozialisten wird alles finanziert durch Enteignung und Vollgeld.
Hat im Ostblock, in Simbabwe und Venezuela super funktioniert.
Vollgeld auch im Dt. Reich 1923.
Ja , tolle Idee 💡 Frau kipping , zahlen Sie denn auch ein ? Oder dürfen wieder nur die bescheuerten deutschen Arbeitnehmer dieses alberne Europa retten ??
Ich frage mich immer ob die Linken sich auch darüber Gedanken machen, wer denn all ihre Konzepte finanzieren soll... wenn sie die Konzerne am liebsten platt machen wollen 🤔 😂

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel