DAX-1,69 % EUR/USD-0,72 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-6,78 %
Deutsche Anleihen starten mit Verlusten - Italien mit Gewinnen
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten - Italien mit Gewinnen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.10.2018, 09:09  |  412   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit Kursverlusten in die neue Handelswoche gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,18 Prozent auf 158,97 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,47 Prozent.

Deutliche Kursgewinne verbuchten dagegen italienische Staatsanleihen, obwohl die Kreditwürdigkeit des Landes am späten Freitagabend durch die Ratingagentur Moody's abgestuft wurde. Allerdings wurde der Ausblick für das Rating auf "stabil" gesetzt, was angesichts der Kreditbewertung des Landes nur eine Stufe über dem sogenannten Ramsch-Bereich wichtig ist. Da eine weitere Abstufung damit zunächst unwahrscheinlich ist, seien die Ängste vor sich selbst verstärkenden Verkäufen zurückgegangen, heißt es von den Anleiheexperten der Commerzbank.

Auch im weiteren Verlauf bleibt die Haushaltspolitik Italiens dominierend. Im Laufe des Montags will sich die italienische Regierung gegenüber der EU-Kommission zu ihren strittigen Haushaltsplänen erklären. Die neue italienische Regierung plant eine dreimal so hohe Neuverschuldung wie die Vorgängerregierung mit der EU vereinbart hatte.

Konjunkturdaten stehen am Montag nur sehr wenige an. Auftritte ranghoher Notenbanker sind nicht angekündigt./bgf/jkr/jha/

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel