DAX+0,26 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

w:o Aktiennews Daimler-Aktie erholt sich zum Wochenbeginn

22.10.2018, 10:45  |  1468   |   |   

Das Daimler-Papier zeigt sich robuster als erwartet. Den heutigen Börsentag eröffnete die Aktie bei 51,55 Euro pro Anteilsschein. Bereits in den ersten Handelsminuten ging das Papier nach oben. Trotzdem liegt die 12-Monats-Performance bei Minus 25,46 Prozent.

Daimler gab am vergangenen Freitag eine Mitteilung heraus, wonach das Unternehmen mit einem geringeren Gewinn rechnet. Das Konzernergebnis für 2018 werde um mehr als zehn Prozent niedriger ausfallen. Dies war bereits die zweite Gewinnwarnung innerhalb von vier Monaten. Die Aktie ging zeitweise auf ein neues 5-Jahres-Tief von 48,77 Euro (14:49 Uhr, 19.10.2018). Anschließend gab es eine leichte Erholung bis zu einem Schlusskurs von 51 Euro pro Anteilsschein.

Daimler

Die französische Großbank Societe Generale senkte heute das Kursziel von 72 auf 60 Euro pro Anteilsschein. Das Analysehaus Independent Research sieht das Papier zukünftig bei 58 Euro. Die geringe Korrektur von 62 auf 58 Euro wurde damit begründet, dass Daimler über ein erhebliches finanzielles Polster verfüge. Am vergangenen Freitag blieb die US-Bank JPMorgan - trotz der Gewinnwarnung - bei ihrer Einstufung von 76 Euro pro Aktie. 

Quelle:

Reuters

Wertpapier
Daimler


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel