DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Brexit! Angriff der Bären!

23.10.2018, 09:32  |  1162   |   |   

Das Währungspaar GBP/USD steht nach wie vor im Zeichen der politischen Situation rund um den Brexit. Weiterhin gibt es noch keine Klarheit hinsichtlich der Zollkontrollen zwischen Nordirland und der Republik Irland. Zwar verkündete die britische Premierministerin May zuletzt, es seien bereits 95% des Abkommens mit der EU ausgehandelt. Die Ungeduld nach einer für Großbritannien besten Lösung nimmt sowohl bei in der Opposition als auch in der eigenen Partei weiter zu. Zudem werden auch die Stimmen der Bexit-Hardliner nicht leiser. Diese fordern einen harten Austritt ohne Abkommen mit der EU. Dem gegenüber stehen rund 700.000 Bürger, die am Wochenende in London für ein weiteres Referendum demonstrierten.

Silber: Ein Sturm zieht auf! Sehen Sie unsere aktuellste Ausgabe hier

An den Finanzmärkten lässt sich die aktuelle Nachrichtenlage gut ablesen. Gegenüber dem USD verlor der britische Pfund in den vergangenen sieben Handelstagen rund 2,2% und befindet sich nun nahe der wichtigen horizontalen Unterstützung bei 1,294 (siehe Tageschart). Falls sich der Pessimismus der Marktteilnehmer weiter durchsetzt und diese Linie bärisch aufgegeben wird, droht eine schnelle Abwärtswelle an das erste Ziel im Bereich der 1,27. Hier verläuft die nächste Unterstützung im Wochenchart. Für eine erste Aufhellung im Chartbild sollten die Bullen zumindest die runde 1,30 überwinden und am besten auch die 20- und 50-Tagelinie hinter sich lassen.

+252% bei Alcoa und noch Potenzial: lesen Sie hier unsere aktuellste Ausgabe

GBPUSD - Wochenchart-

GBPUSD - Tageschart-

 

Markus Janssen

 

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

 

Seite 1 von 2
Wertpapier
GBP/USDSilber


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer