DAX-0,32 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+1,81 %

DAX DAX am Dienstag tiefrot – zeitnaher Fall unter die 11.000?

Gastautor: Jens Klatt
23.10.2018, 13:11  |  1537   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Dienstag erneut schwer Schlagseite erlitten, notierte zur Mittagszeit rund 2% im Minus und ein Rutsch unter die 11.000er Marke scheint nur eine Frage der Zeit.

(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Dienstag erneut schwer Schlagseite erlitten, notierte zur Mittagszeit rund 2% im Minus und ein Rutsch unter die 11.000er Marke scheint nur eine Frage der Zeit.

 

Nachdem sich der DAX am Montag zur Mittagszeit trotz diverser Brandherde noch stabil präsentierte, bröckelte bereits in den Abend hinein und mit durchwachsenen Vorgaben von der Wallstreet das Fundament, tiefrote Vorgaben aus Asien ließen den DAX dann am Dienstag gleich zur Eröffnung auf neue Jahrestiefs stürzen.

 

Und Besserung scheint nicht in Sicht: der italienische Haushalt für 2019 ist weiter ein ernstes Streitthema zwischen Rom und Brüssel, zudem kommen geopolitische Spannungen zwischen den USA und Russland und weiter ausstehende Einigungen hinsichtlich des Brexit.

 

Spannungen, Sorgen und resultierende Nervosität soweit das Auge reicht, der DAX scheint derzeit von einem versöhnlichen Jahresschluss oder gar einer Jahresendrallye soweit weg, wie Tesla von der Profitabilität. Stattdessen scheint ein anhaltender Kursverfall mit Ziel um 10.800 Punkte in den kommenden Tagen sehr wahrscheinlich.

 

Eine erste kleine Aufhellung bekämen wir erst mit einer Rückeroberung der 11.850/900er Region zu sehen.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel