DAX-0,77 % EUR/USD-0,63 % Gold-0,31 % Öl (Brent)-1,13 %

dpa-AFX Überblick Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 25.10.2018

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.10.2018, 21:35  |  456   |   |   

Mainfirst senkt Infineon auf 'Neutral' und Ziel auf 20 Euro

FRANKFURT - Mainfirst hat Infineon von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 28,50 auf 20,00 Euro gesenkt. Analyst Jürgen Wagner begründete dies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie mit der zuletzt deutlich verschlechterten Nachrichtenlage und dem Risiko, dass sich die Nachfrage im kommenden Jahr stärker abkühle als bislang erwartet. Der Halbleiterkonzern könnte hierunter angesichts seines Kapazitätsausbaus besonders leiden, so der Experte.

Credit Suisse senkt AMS auf 'Neutral' und Ziel auf 40 Franken

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat AMS nach Quartalszahlen und einem Ausblick von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 67 auf 40 Franken gesenkt. Nach der Bekanntgabe enttäuschender Geschäftsziele für das vierte Quartal habe er seine Gewinnprognosen (Ebit) für den Halbleiterhersteller der Jahre 2018 bis 2020 reduziert, schrieb Analyst Achal Sultania in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

HSBC hebt Krones auf 'Buy' - Ziel gesenkt auf 95 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Krones nach einer Gewinnwarnung von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 106 auf 95 Euro gesenkt. Schlechte Nachrichten sollten Anleger zum Kauf nutzen, schrieb Analyst Jörg-Andre Finke in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Warnung des Herstellers von Getränkeabfüllanlagen sei allzu überraschend nicht. Der Fokus dürfte sich nun wieder auf die mittelfristigen Chancen und auf das defensive Wachstumsprofil des SDax-Konzerns richten.

Mainfirst hebt Sartorius auf 'Outperform' - Ziel 145 Euro

FRANKFURT - Mainfirst hat Sartorius von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft, das Kursziel aber von 150 auf 145 Euro gesenkt. Die Papiere des Pharma- und Laborzulieferers seien ein sicherer Hafen zu einem vernünftigen Preis, schrieb Analyst Markus Gola in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Seine Ergebnisschätzungen senkte er aber nach dem jüngsten Zwischenbericht leicht ab.

DZ Bank hebt Klöckner & Co auf 'Halten' - Fairer Wert 7,80 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Klöckner & Co nach jüngstem Kursrückgang von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft, den fairen Wert aber von 8,00 auf 7,80 Euro gesenkt. Das operative Ergebnis (Ebitda) des Stahlhändlers aus dem dritten Quartal liege leicht unter den Erwartungen, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das schwierigere Marktumfeld sei aber zunächst im Kurs ausreichend berücksichtigt.

CFRA hebt Schneider Electric auf 'Buy' - Ziel 75 Euro

LONDON - Das Analysehaus CFRA hat Schneider Electric nach Umsatzzahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 75 Euro belassen. Die Zahlen belegten eine stärkere Dynamik, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Hersteller von Industriegütern sei in allen Regionen gewachsen, besonders stark in Nordamerika und Asien-Pazifik.

CFRA hebt UBS auf 'Buy' - Ziel runter auf 16 Franken

LONDON - Das Analysehaus CFRA hat die UBS-Aktie nach Zahlen zum dritten Quartal von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 17 auf 16 Franken gesenkt. Die Resultate seien insgesamt "in line" ausgefallen, wobei die Entwicklung im Investmentbanking positiv herausgeragt habe, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Kaufempfehlung begründete er mit der niedrigen Bewertung der Papiere.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel