DAX-0,61 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,71 % Öl (Brent)+0,94 %

w:o Aktiennews Was ist bei Amazon los? – Kurssturz trotz Rekordergebnis

26.10.2018, 10:53  |  16516   |   |   

Ist gut nicht mehr gut genug? Trotz traumhafter Quartalszahlen geht die Amazon-Aktie auf Talfahrt. Anleger verschreckt offenbar der enttäuschende Ausblick auf das kommende Weihnachtsquartal.

Im Sommerquartal liefen die Geschäfte bei Amazon bestens: Der Gewinn stieg im dritten Quartal auf 2,9 Milliarden US-Dollar – ein neues Rekordergebnis. Im Vorjahreszeitraum waren es nur 256 Millionen US-Dollar gewesen. Der Umsatz stieg um 29 Prozent auf jetzt 56,6 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten jedoch mit mehr gerechnet, so Reuters.

Für das diesjährige Weihnachtsquartal erwartet der Online-Handelsriese jedoch nur noch Umsatzerlöse von 72,5 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn wird auf 3,6 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dies wäre das geringste Quartalswachstum seit 2016. Anlegern ist das zu wenig: Die Aktie gab im nachbörslichen Handel um mehr als sechs Prozent nach. Im Xetra-Handel steht die Amazon-Aktie am Freitagmorgen rund 5,6 Prozent im Minus. Ein Anteilsschein kostet aktuell nur noch rund 1.452 Euro (Stand: 26.10.2018, 09:35:44 Uhr):

Amazon.com

Amazon-CEO Jeff Bezos verwies auf die positive Entwicklung bei Amazon Business, dem neuen Marktplatz von Amazon für B2B Kunden: "Amazon Business hat inzwischen eine jährliche Umsatzrate von 10 Milliarden US-Dollar erreicht und bedient Millionen von privaten und öffentlichen Unternehmen in acht Ländern. Und wir werden nicht langsamer - Amazon Business gewinnt schnell Kunden, darunter große Bildungseinrichtungen, lokale Regierungen und mehr als die Hälfte der Fortune 100 [. . .]".

Quellen:

Amazon

Reuters

Wertpapier
Amazon.com


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel