Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,12 % EUR/USD+0,16 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,15 %

Kein Erste-Hilfe-Kurs für AfD Müntefering verteidigt Entscheidung

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
27.10.2018, 00:04  |  1698   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), Ex-SPD-Chef Franz Müntefering, hat die Ablehnung dreier Erste-Hilfe-Kurse seines Verbandes für die AfD-Bundestagsfraktion verteidigt. "Ich verstehe die Entscheidung und kritisiere sie nicht", sagte Müntefering der "Bild" (Samstagausgabe). Die AfD hatte für ihre Mitarbeiter im Bundestag beim ASB drei Erste-Hilfe-Kurse gebucht.

Die Hilfs-Organisation sagte aber ab, "auf Anweisung der Geschäftsführung", wie der ASB erklärte. Man wolle mit der AfD keine Geschäftsbeziehung eingehen. Dies sei mit dem eigenen Wertekodex nicht vereinbar. Müntefering erklärte weiter, der ASB helfe "jedem Menschen in Not, ohne Ansehen seiner Person, seiner Herkunft, seiner Hautfarbe, seiner Religion". Der frühere SPD-Politiker sagte zu "Bild": "Wenn sich die AfD in diesem Sinne zu den allgemeinen Menschenrechten der Vereinten Nationen und zum Artikel 1.1 unseres Grundgesetzes bekennt, wird der ASB das Anliegen auf Durchführung eines Erste-Hilfe-Kurses noch einmal prüfen."
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
PolitikBerlinAfDBundestagSPD


5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Die gehören alle nach der Scharia verurteilt. Es muss ein Ende haben, das unsere Frauen in Deutschland ständig vergewaltigt werden.
Herr Müntefering selbst sie werden die Afd nicht verhindern können,sehen sie sich den Fall in Köln an war wiederein Flüchtlingsmüll oder die Vergewaltigung in Freiburg an wieder dieser Drecks Müll von Merkel!
Das hört sich wie im Dritten Reich an "Kauft nicht bei J....". Die Altparteien haben es immer noch nicht gelernt. Das ist ein Murks.
Sehr geehrter Herr Müntefering, wie krank sind Sie denn ???, jetzt erst recht AFD , und Migrationspakt verhindert, informiert euch , Europa ist in großer Gefahr!!!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel