DAX-0,56 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-1,63 %

BARRICK GOLD Ganz stark, aber das darf JETZT nicht passieren!

28.10.2018, 08:39  |  6946   |   |   

Seit Wochen begleiten wir die Aktie des kanadischen Gold- und Kupferproduzenten bei ihrer Erholung. Zunächst begann diese vergleichsweise zäh, was mit Blick auf die zurückliegende Korrektur auch nicht anders zu erwarten war, nahm dann aber Fahrt auf und erreichte über einen fulminanten Schlussspurt kürzlich ein wichtiges Etappenziel. Seitdem konsolidiert der Wert allerdings. Es stellt sich daher die Frage: War es das bereits mit dem Turnaround oder kommt da noch mehr?

Die Aktie präsentiert sich seit einigen Wochen ganz stark und arbeitet an einem erfolgreichen Turnaround. Auch aus fundamentaler Sicht ist es ist ohne Zweifel eine richtungsweisende Zeit für Barrick Gold. Die Übernahme von Randgold Res. war ein Meilenstein. Zudem befindet sich der Goldpreis in einer eminent wichtigen Phase. Kann sich das Edelmetall aus dem Korsett der Korrektur endgültig befreien? Dazu an anderer Stelle mehr. Und dann standen ja kürzlich auch noch die Daten für das dritte Quartal an. Wir werden diese ausführlich in unserer nächsten E-Mail-Ausgabe von Gold-Silber-Rohstofftrends thematisieren. Nur so viel: Unterm Strich wussten die Q3-Zahlen unserer Meinung nach durchaus zu überzeugen, auch wenn die Marktreaktion zunächst etwas anderes vermuten ließ. 

In unserer Kommentierung „Barrick Gold – Befreit und entfesselt?“ vom 16.10. hatten wir die Rückeroberung der 12,5 US-Dollar-Marke als wichtige Weichenstellung herausgearbeitet. Welche Bedeutung dieser Bereich hat, lässt sich im oberen 1-Jahres-Chart gut ablesen. In diesem Bereich treffen einige wichtige Linien zusammen; neben der Horizontalunterstützung sind es zudem die 200-Tage-Linie und der kurzfristige Aufwärtstrend. Aus charttechnischer Sicht darf ein erneutes Unterschreiten der 12,5 US-Dollar nicht passieren, um den Aufwärtsdruck auch kurzfristig aufrecht zu erhalten. 

Kurzum: Verschnaufpausen oberhalb von 12,5 US-Dollar sind gut und auch wichtig, sollte es jedoch darunter gehen, droht der Aktie eine „Ehrenrunde“ über die Unterstützungszone 11,5/11,0 US-Dollar. Auf der Oberseite liegen wichtige Marken bei 13,6 US-Dollar, 14,3 US-Dollar und 15,5 US-Dollar. Wir bleiben unverändert bullisch für den Goldsektor insgesamt und sehen auch unverändert gute Chancen, dass die Barrick-Gold-Aktie ihre Erholung auf ein höheres Kursniveau fortsetzen kann… 
 

Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Meistgelesene Nachrichten des Autors