DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %
Deutsche Anleihen verlieren leicht - Italien unter Druck
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen verlieren leicht - Italien unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.10.2018, 12:33  |  383   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag leicht im Kurs gefallen. Anfänglich deutliche Verluste konnten bis zum Mittag zwar etwas reduziert, aber nicht ganz angeglichen werden. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,12 Prozent auf 160,27 Punkte. Zeitweise war er bis auf 159,96 Zähler gefallen. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,37 Prozent.

Die Entwicklung am Rentenmarkt glich einem Spiegelbild der Aktienmarktentwicklung. Konnten die Börsen zunächst zulegen, gerieten sie zuletzt wieder unter Druck. Entsprechend waren als sicher empfundene Anlagen wie deutsche Staatsanleihen etwas stärker gefragt. Sie konnten ihre zuvor eingefahrenen Verluste etwas reduzieren.

Wesentlich deutlichere Verluste mussten italienische Staatstitel hinnehmen. Marktteilnehmer erklärten dies mit enttäuschenden Wachstumszahlen aus Italien. Nach Angaben des nationalen Statistikamts ist die landesweite Wirtschaft im dritten Quartal nicht mehr gewachsen. Dies lasse die Wachstumsannahmen, die dem mit der EU strittigen Budgetentwurf für 2019 zugrunde liegen, noch unwahrscheinlicher erscheinen, kommentierte das Analysehaus Capital Economics.

Im weiteren Verlauf stehen noch Inflationsdaten aus Deutschland und Konjunkturzahlen aus den USA an. Veröffentlicht werden Daten vom Immobilienmarkt und zum Verbrauchervertrauen./bgf/jkr/zb

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel