DAX-1,80 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)-6,70 %
US-Anleihen starten schwächer
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen starten schwächer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.11.2018, 14:23  |  387   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel gesunken. Eine allgemein gute Stimmung an den internationalen Aktienmärkten und die Aussicht auf einen freundlichen Auftakt an der New Yorker Aktienbörse hätten belastet, hieß es von Marktbeobachtern.

Neue Konjunkturdaten sorgten zunächst nicht für stärkere Impulse am Anleihemarkt. Die Kennzahlen sprechen aber für weiteren Druck bei Festverzinslichen. Während die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA in der vergangenen Woche etwas gesunken waren, legte die Produktivität in den amerikanischen Betrieben im dritten Quartal stärker als erwartet zu.

Im weiteren Handelsverlauf ist mit stärkeren Impulsen durch weitere US-Konjunkturdaten zu rechnen. Auf dem Programm steht die Veröffentlichung des viel beachteten Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 100 Punkten. Sie rentierten mit 2,87 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,99 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gaben um 7/32 Punkte auf 97 16/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,17 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit verloren 19/32 Punkte auf 92 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,43 Prozent./jkr/bgf/fba



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel