DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %
Deutsche Anleihen geben nach
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen geben nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.11.2018, 17:48  |  426   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag von der überwiegend guten Börsenstimmung belastet worden. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,16 Prozent auf 159,88 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,39 Prozent.

Auch in vielen anderen Euroländern standen Staatsanleihen unter Druck. Allerdings nahm der Druck im Laufe des Tages etwas ab, weil die Aktienmärkte ihre Gewinne nicht ganz halten konnten. Marktteilnehmer sprachen zudem von einem ruhigeren Anleihehandel , weil der Feiertag Allerheiligen in einigen Euroländern ein gesetzlicher Feiertag ist. In Italien legten die Anleihekurse gegen die allgemeine Tendenz etwas zu.

Wichtige Konjunkturdaten wurden in der Eurozone nicht veröffentlicht. In Großbritannien bestätigte die Notenbank ihren Kurs, signalisierte aber die Möglichkeit etwas rascherer Zinsanhebungen. Die Projektion der Bank of England geht allerdings von einem geordneten Brexit aus, was derzeit angesichts der stockenden Verhandlungen mit der EU nicht gesichert ist.

Von den zahlreichen US-Konjunkturdaten stand der ISM-Einkaufsmanagerindex für die Industrie im Mittelpunkt. Der Indikator enttäuschte und fiel auf ein Sechsmonatstief. Bankökonomen interpretierten die Entwicklung als Folge einer schwächeren Weltwirtschaft und des starken US-Dollars./bgf/he

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel