DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

13 persönliche Finanzregeln, die man auswendig kennen sollte

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
02.11.2018, 11:45  |  494   |   |   

Einige Haushalte haben wahrscheinlich Schwierigkeiten, da sie von der Hand in den Mund leben, während andere mit reichlich Ersparnissen und Investitionen gut situiert sind. Wenn du — finanziell gesehen — die klügste Person in deinem Viertel sein willst und nachts ruhig schlafen möchtest, weil deine Finanzen in Ordnung ist, gibt es einige wichtige Regeln, die du kennen und befolgen solltest.

Hier sind also 15 wichtige persönliche Finanzregeln. Es besteht eine gute Chance, dass du einige bereits anwendest, aber sieh dir an, welche du besser umsetzen könntest, oder welche du völlig ignoriert hast.

1. Tilge deine Schulden und halte dich von ihnen fern

Im Allgemeinen ist es gut, nur minimal Schulden zu haben. Eine Hypothek ist oft unvermeidlich, und für die meisten Menschen ist das kein großes Problem, da die Zinsen derzeit niedrig sind. Aber jede Schulden mit hohen Zinsen, wie sie beispielsweise durch Kreditkarten entstehen, sollten so schnell wie möglich zurückgezahlt werden. Viele Karten berechnen den Karteninhabern jährliche Zinssätze von 25 % oder mehr. 20.000 US-Dollar Schulden können dich bei einem Zinssatz von 25 % jedes Jahr etwa 5.000 US-Dollar kosten!

2. Richte einen Notfallfonds ein

Eine alarmierende Statistik laut eines Berichts der US-Notenbank vom letzten Jahr besagt, dass ganze 44 % der Amerikaner nicht über ausreichend Mittel verfügen, um eine unerwartete Ausgabe von 400 US-Dollar zu decken. Sie müssten dafür einen Kredit aufnehmen oder etwas verkaufen. Wir alle müssen einen Plan haben, wie wir zurechtkommen, wenn wir unseren Job verlieren, einer kostspieligen Krankheit zum Opfer fallen oder plötzlich 1.500 US-Dollar für eine Autoreparatur zahlen müssen. Man will dafür kein Alterskonto anzapfen müssen oder, schlimmer noch, eine Kreditkarte belasten. Führe also einen Notfallfonds, der deine Lebenshaltungskosten für drei bis neun Monate decken kann.

3. Besorge dir eine Lebensversicherung, wenn du sie brauchst

Wenn jemand finanziell von dir abhängig ist — und das können nicht nur deine Kinder, sondern auch dein Ehepartner und sogar deine Eltern oder Geschwister sein — benötigst du eine Lebensversicherung. So einfach ist das. Wenn du für eine Lebensversicherung zahlst und niemand von deinen Einnahmen mehr abhängig ist – deine Kinder sind erwachsen und dein Ehepartner kommt finanziell auch ohne dich klar – erwäge, die Versicherung zu beenden, um Geld zu sparen.

4. Sieh dich regelmäßig nach einer günstigeren Versicherung um

Versichere dich, dass du alles abgedeckt hast, was du benötigst – Haushaltsversicherung, Autoversicherung, Lebensversicherung, Krankenversicherung, Mieterversicherung und möglicherweise sogar eine Dachversicherung. (Man kann oft einen Rabatt erhalten, wenn man mehrere verschiedene Verträge bei demselben Versicherer hat.) Aber sobald du deine Policen gekauft hast, lehne dich nicht einfach zurück. Ziel ist es, jedes Jahr etwa eine Stunde damit zu verbringen, mit den Versicherern zu telefonieren, um nach besseren Tarifen zu fragen. Jeder Versicherer verwendet verschiedene Formeln, um seine Tarife zu bestimmen, und jeder wird dir wahrscheinlich einen anderen Preis für die gleiche Leistung anbieten. Verschiedene Versicherer könnten auch in verschiedenen Jahren bessere Tarife anbieten. Berücksichtige auch den Ruf eines Versicherers. Wechsle zu keinem, der nicht zu hohe Bewertungen hat.

5. Habe ein Haushaltsbuch

Wenn du kein Problem damit hast, Geld für alles auszugeben, was du willst, während du gleichzeitig genügend Geld sparst und investierst, um deine finanziellen Ziele zu erreichen (wie z. B. Pensionierung, eine Hausanzahlung, etc.), brauchst du möglicherweise kein Haushaltsbuch. Die meisten Leute profitieren jedoch davon, wenn sie ihr Ausgabeverhalten genau verfolgen und einen verbesserten, kostensparenden Ausgabenplan entwickeln.

Widme ein paar Monate der Überwachung all deiner Ausgaben, um zu sehen, wohin dein Geld fließt. Nimm ein Notizbuch und schreibe deine Barzahlungen hinein, und überprüfe deine Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen auf andere Ausgaben. Liste alle deine Ziele (wie z. B. Sparen und Investieren von 800 US-Dollar pro Monat) und priorisiere alle deine Ausgaben. Kategorien wie Wohnen, Essen, Versorgung und Ersparnisse sollten vor Reisen und anderen beliebigen Ausgaben stehen. Entwirf ein Ausgabenbudget und halte dich daran.

6. Spare Geld, wo auch immer du kannst

Für beste finanzielle Ergebnisse, lebe unter deinen Verhältnissen: verwende z. B. Gutscheine, vergleiche vor dem Kauf die Preise, umgehe Luxusgüter und koche dein Mittagessen selbst. Je mehr du sparen kannst, desto besser wirst du dran sein — jetzt und im Ruhestand. Es gibt viele Möglichkeiten, kleine Summen wie 50 US-Dollar pro Woche zu sparen. Diese wöchentliche Einlage wird dir solide 2.600 US-Dollar pro Jahr einbringen. Wie viel du auch sparst, ziele darauf ab, den Betrag jedes Jahr zu erhöhen. Eine andere Strategie besteht darin, jede Gehaltserhöhung, die du erhältst, direkt in deine Ersparnisse zu investieren.

7. Investiere aggressiv

Nur wenige Amerikaner haben während ihres gesamten Arbeitslebens genügend Geld für den Ruhestand gespart, so dass die meisten von ihnen noch einiges nachzuholen haben. Der beste Weg, das zu tun, ist aggressiv zu investieren und so viel wie möglich zu sparen. (Denk daran, dass deine früh investierten Dollar am meisten wert sind, da sie die meiste Zeit haben, für dich zu wachsen.) Um das einschätzen zu können, sieh dir in der folgenden Tabelle an, wie eine einzelne Investition von 1.000 US-Dollar über verschiedene Zeiträume wachsen könnte:

1.000 USD investiert über wächst mit einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 8 % auf:
10 Jahre 2.159 USD
20 Jahre 4.661 USD
30 Jahre 10.063 USD
40 Jahre 21.725 USD

Berechnungen des Autors.

Seite 1 von 5


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel