DAX+1,12 % EUR/USD+0,54 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-2,60 %
Aktien Frankfurt Schluss: Euphorie über Trump-Aussagen zu China lässt nach
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Schluss Euphorie über Trump-Aussagen zu China lässt nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.11.2018, 17:49  |  734   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf ein Ende des amerikanisch-chinesischen Handelsstreits hat dem Dax am Freitag zeitweise deutliche Kursgewinne beschert. Diese schmolzen am Nachmittag allerdings sichtbar zusammen.

Zum Börsenschluss behauptete der deutsche Leitindex ein Plus von 0,44 Prozent auf 11 518,99 Punkte und setzte damit seinen Erholungstrend fort. Auf Wochensicht erzielte er einen deutlichen Gewinn von knapp drei Prozent, nachdem er im Oktober noch den heftigsten Monatsverlust seit Anfang 2016 erlitten hatte. Der MDax , in dem die mittelgroßen deutschen Unternehmen notiert sind, schloss am Freitag 0,56 Prozent höher bei 24 473,93 Punkten.

Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets UK befürchtet, dass US-Präsident Donald Trumps erklärte Bereitschaft für ein Handelsabkommen mit China nur ein politisches Manöver für die Zwischenwahlen zum Kongress am Dienstag ist. Der am Nachmittag veröffentlichte US-Arbeitsmarktbericht sei zwar besser als erwartet ausgefallen. Er lasse angesichts der erwartungsgemäßen Lohnkostenentwicklung aber keine Ängste vor einer schnelleren Straffung der amerikanischen Geldpolitik aufkommen./gl/he

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 02.11.2018
Wertpapier
DAXMDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel