DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Apple mit Funktionsstörung

02.11.2018, 18:27  |  919   |   |   

Bislang gelang es dem Wertpapier von Apple bis Anfang Oktober auf ein Verlaufshoch von 233,47 US-Dollar zuzulegen und den Börsenwert somit erstmals über eine Billion US-Dollar zu heben, allerdings nahm die Aufwärtsdynamik bereits einen Monat zuvor spürbar ab. Mit letzter Kraft kletterte die Aktie schließlich Anfang Oktober auf beschriebenes Verlaufshoch und schwenkte anschließend in einen klaren Abwärtstrend ein. Dieser hatte innerhalb der kleinen Delle Abgaben bis auf ein Tief von 206,09 US-Dollar zur Folge, anschließend versuchte das Papier über seinen Abwärtstrend auszubrechen, wurde aber von Investoren nachbörslich hart abgestraft und im Freitagshandel über 7 Prozent zurückgeworfen. Damit deutet sich eine direkte Abwärtstrendfortsetzung an, die noch weitere Abgaben zur Folge haben dürfte und ein Short-Investment durchaus sinnvoll erscheinen lässt.

Umsatz gesteigert, iPhone-Verkäufe enttäuschen

Ausschlaggebend war der verhaltene Ausblick besonders in Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft. Unterhalb von 206,09 US-Dollar könnte die Aktie von Apple weiter nachgeben und in den Unterstützungsbereich bestehend seit Sommer dieses Jahres sowie den gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis zurücksetzen. Für dieses Szenario kann beispielshalber auf das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP2NFY) zurückgegriffen werden, dass bei vollständiger Umsetzung der Abwärtsbewegung eine Rendite von bis zu 140 Prozent einbringen kann. Allerdings sollte auch mit dynamischen Zwischenbewegungen bei guter Nachrichtenlage zwingend gerechnet werden.

Weihnachtsgeschäft im Fokus

Sollte dem Papier hingegen um 206,00 US-Dollar noch eine Stabilisierung gelingen, bliebe das Aufwärtspotenzial bis in den Bereich der oberen Trendkanalbegrenzung um 216,00 US-Dollar beschränkt. Erst ein Anstieg mindestens über 223,00 US-Dollar dürfte wieder für vermehrtes Kaufinteresse sorgen und womöglich einen Kursanstieg zurück an die Jahreshochs bei 233,47 US-Dollar erlauben.

Apple (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 210,00 // 213,65 // 216,81 // 222,36 // 224,23 // 227,27 US-Dollar
Unterstützungen: 206,09 // 204,52 // 201,76 // 197,31 // 195,19 // 192,14 US-Dollar

Strategie: Einstieg unter 206 USD

Über einen Short-Einstieg über das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP2NFY) lässt sich unterhalb von 206,00 US-Dollar bis zum Zieleinlauf von grob 194,20 US-Dollar eine Rendite von bis zu 140 Prozent erzielen. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein nachhaltiger Tagesschlusskurs unter dem Verkaufsniveau und keine Rückkehr über die Verlustbegrenzung von 210,00 US-Dollar. Der Anlagehorizont wird nur wenige Tage geschätzt, mit hoher Volatilität muss jedoch zwingend gerechnet werden.

Strategie für fallende Kurse
WKN: CP2NFY Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 0,69 - 0,70 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 214,00 US-Dollar Basiswert: Apple
KO-Schwelle: 214,00 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 206,08 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 194,20 US-Dollar
Hebel: 27,16 Kurschance: + 140 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel