DAX-0,64 % EUR/USD-0,62 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-1,13 %

Laut Radford Taylor Partners plant Tencent die Expansion in neue Geschäftsfelder, um zukünftiges Wachstum zu ermöglichen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
03.11.2018, 00:19  |  796   |   |   

TAIPEH, Taiwan, November 2, 2018 /PRNewswire/ --

Radford Taylor Partners hat sich bezüglich eines der größten multinationalen Technologiekonzerne Chinas, Tencent Holdings, geäußert, der plant, seine Reichweite auf neue Branchen auszudehnen, die von Gesundheitslösungen bis hin zu vernetzten Fahrzeugen reichen. Diese Strategie soll für zukünftiges Wachstum sorgen.

Radford Taylor Partners wies darauf hin, dass Tencent, der führende Anbieter von Social Media und Gaming in China, die kostenlose Kommunikations-Messenger-Anwendung WeChat betreibt. Das Unternehmen sagte, dass die Anwendung vor einem umfangreichen Umstrukturierungsprogramm stehen würde, das darauf abzielt, von privaten Verbrauchern zu Unternehmen zu wechseln.

Dowson Tong, President von Tencent, erklärte, dass man sich bei der Jahrestagung des Unternehmens auch auf die Themen AI (künstliche Intelligenz), Cloud Computing und Sicherheit konzentrieren werde.

"Wir haben seit Beginn des Internetzeitalters viele Unternehmen gesehen, die ihre Aufmerksamkeit auf die Verbraucher richten, jetzt sehen wir große Unternehmen, die sich auf die Zukunft konzentrieren und sich um Unternehmen kümmern", so Andrew Powell, Head of Corporate Equity bei Radford Taylor Partners.

Der Fokus auf die Expansion in neue Branchen resultiert aus dem fehlenden Wachstum der wichtigsten Kernbereiche, Gaming und Online-Dienste, die ebenfalls durch zusätzliche regulatorische Maßnahmen gebremst wurden.

Tencent Holdings wird zudem als Softwareanbieter in den Bereich autonomes Fahren einsteigen. Das Unternehmen hat bereits eine Straßenprüfungserlaubnis in Shenzen und Peking erhalten. Dort ist die Integrierung seiner Cloud-Dienste in Autos geplant.

Die Forschungsabteilung von Radford Taylor Partners teilte mit, dass das Unternehmen eine Summe von rund fünf Milliarden chinesischen Yuan (700 Millionen USD) zur Verfügung gestellt hat, die für Projekte wie Musik- und Videoanwendungen verwendet werden sollen.

Medienkontakt: Herr James Simms, Presse und Marketing, james.simms@radfordtaylor.com , +886-2-7741-4861



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel