DAX-1,86 % EUR/USD-0,87 % Gold-0,75 % Öl (Brent)-0,75 %

DAX DAX scheitert im ersten Anlauf an Rückeroberung der 11.700 – was liefert Montag?

Gastautor: Jens Klatt
05.11.2018, 09:27  |  1123   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX setzte zum Wochenschluss zu einer Attacke auf die 11.670/700er Region an, scheiterte allerdings und beendete die Handelswoche unter 11.600 Punkten.

(JK-Trading.com) – Der DAX setzte zum Wochenschluss zu einer Attacke auf die 11.670/700er Region an, scheiterte allerdings und beendete die Handelswoche unter 11.600 Punkten.

 

Im Bereich um 11.500 Punkte fanden sich erste Käufer, dennoch stellt sich zum Wochenstart die Frage, ob sich diese auch am Montag finden.

 

Falls nicht, wäre ein erneuter Rutsch in Richtung und Test der 11.400/430er Region denkbar. Ein Fall unter dieses Level trübte das kurzfristig, für die Bullen günstige Bild ein, ein Test der 11.150/200er Region in den kommenden Tagen scheint dann wahrscheinlich.

 

Kann sich der DAX hingegen gegen die 11.500er Region stabilisieren und die Bullen den deutschen Leitindex zurück über 11.600 Punkte befördern, wäre Intraday durchaus mit einem Test der 11.670/700er Region zu rechnen.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
HandelDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel