DAX+1,54 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,39 % Öl (Brent)+1,49 %

Neues vom Rohstoffexperten Silver One Resources - Top Management formt Top Unternehmen

06.11.2018, 05:55  |  2212   |   

Interview mit dem CEO von Silver One Resources Greg Crowe veröffentlicht im StockDay Report Special - die Besten Aktien für den Rebound 2019.

Bitte stellen Sie Ihr Unternehmen Silver One vor.
Silver One Resources Inc. ist ein kanadisches Unternehmen mit dem Fokus auf Exploration und Entwicklung von qualitativen Silberprojekten. Das Unternehmen hält eine Option, um eine 100%-Beteiligung an dessen Flagschiffprojekt zu erwerben: die ehemalig produzierende Mine Candelaria, die sich in einer historischen Silberbergbauregion in Nevada befindet. Die potenzielle Wiederverarbeitung von Silber von über 50 Mio. historischen und geschlussfolgerten Unzen, die innerhalb der vormals gelaugten Halden in Candelaria geschätzt werden, bieten die Möglichkeit einer zeitnahen Pro- duktion. Zusätzliche Möglichkeiten bestehen in ehemals identifizierten hochgradigen Silberabschnitten (Werte von bis zu 670 g/t über 14m) und möglicherweise in der wesentlichen Erhöhung der Silbermineralisierung entlang der Streichlänge bis zu den beiden ehemals produzierenden Tagebaustätten.
Das Unternehmen hat 636 Claims abgesteckt und ist zudem eine Mietkaufvereinbarung eingegangen, um 5 Claims auf dessen Cherokee-Projekt in Lincoln County, Nevada, zu erwerben. Auf der Liegenschaft gibt es zahlreiche Silber-Gold-Kupfer-Adersysteme, die bis über 12km Streichlänge aufgespürt worden sind. Vor kurzem verkündeten wir die neue Entdeckung von einer hochgradigen Silber-Gold-Zone namens Hidden Treasure auf Cherokee.
Desweiteren hält das Unternehmen drei signifikante Silberliegenschaften im 100%-Besitz in Mexiko: Peñasco Quemado, Sonora; La Frazada, Nayarit; und Pluto, Durango, erworben von First Mining Gold, einer der größten Unternehmensaktionäre.

                        Im Bild Silver One CEO Greg Crowe

Ihr Fokus liegt auf den Projekten in Nevada – Gehen Sie mehr ins Detail bezüglich Candelaria: Was waren die Highlights hier in 2018?
Die Candelaria-Mine war der höchstgradigste Silber- produzent in Nevada, die über 68 Mio. Unzen Silber erzeugte mit durchschnittlich über 1.250 g/t Silber durch Untertagebergbau. Historische gemessene und angezeigte Ressourcen der Mount Diablo Liegen- schaft sind geschätzte 44 Mio. Unzen Silber. Geschlussfolgerte Ressourcen von den Mount Diablo und Northern Belle Liegenschaften belaufen sich auf circa 32 Mio. Unzen Silber. Zusätzliche geschluss- folgerte Ressourcen durch die Haufenlaugungsbecken und Halden beziffern sich auf etwa 51 Mio. Unzen Silber. Vergangene Bohrungen skizzieren tiefere, hochgradige Silberziele. Silver One hat eine 3-Jahres-Options-vereinbarung mit SSR Mining Inc., um den Wert der Liegenschaft eingehend zu prüfen und ein 100%-Besitz ohne Nutzungsgebühren (Royalties) zu erwerben.
Ein Bohrprogramm wurde Ende 2017 fertiggestellt. 1.110m wurden in 45 Bohrlöcher gebohrt – 43 Bohrlöcher wurden auf den historischen Haufenlaugungsbecken gebohrt sowie zwei auf den Halden von früheren Operationen. gesammelt und die Silber- untersuchungen von den Bohrlöchern reichten von 16g/t bis 111 g/t (43 g/t Durch-  schnitt). Das Cyanid-lösliche Silber von den Bohrlöchern reichte von 35% bis 77%  (56% Durchschnitt). Die Bohrungen von Silver One wurden fertig gestellt, um den durchschnittlichen Silbergehalt der Haufenlaugungsbecken präziser feststellen zu können.
Das Unternehmen untersucht verschiedene Verarbeitungsalternative, um das in den Laugungsbecken befindliche Gold und Silber wiederzuerlangen und bessere metal-lurgische Tests zu planen. Stichproben von dem Bohrprogramm wurden für Unter- suchungen vor- bereitet und zu metallurgischen Tests vorgelegt, die derzeitstattfinden. Das Ziel ist, eine Vor-Machbarkeitsstudie im nächsten Jahr fertigzustellen, was uns potenziell ermöglichen soll, die Entscheidung zu treffen, mit der anfänglichen Produktion der alten Haufenlaugungsbecken mit dem Ziel um 2020/2021 zu beginnen. Silver One vergrößert zudem seinen Bodenbesitz bei Candelaria durch Vereinbarungen, durch die zehn mineralische Claims entlang der östlichen strukturellen Projektion des Mineral- systems von Candelaria erworben werden können. Es wurden weitere 416 Claims östlich und südlich, der historischen Gruben und Haufenlaugungsbecken abgesteckt. Bislang kontrolliert unser Unternehmen 12.345 Morgen (4.996 Hektar)an Grundbesitz, welches die Areale des historischen Bergbaus, der Laugungsbecken und entlang der potenziellen Streichverlängerung zu, dem mineralischen System beinhaltet.


Können Sie uns auf einen Überblick über die Projekte in Mexiko geben?
Silver One hat vor allem das Peñasco Quemado Projekt im Bundesstaat Sonora entwickelt. Unser Unternehmen war das erste, welches Liegenschaftumgreifend geologische Kartierung, bodenchemische und geophysikalische Untersuchungen komplettiert hat, die vielversprechende Ergebnisse hervorbrachten. Große Zink- und Blei-Bodenanomalien (Werte über 2.000 ppm) treten in zwei separaten Arealen auf dem Grundstück auf. Die Ergebnisse vergrößerten den bekannten mineralisierten Abschnitt um über 3km von der historischen Ressourcenfläche, an der oberflächennahe Silber-mineralisierungen von unter 10 Mio. Unzen Silber identifiziert wurden. Zusätzlich tritt eine ungewöhnliche Menge von Zink und Blei im Boden innerhalb einer Fläche von 3km mal 5km im südwestlichen Teil der Liegenschaft auf.

Seite 1 von 4


Disclaimer