checkAd

DGAP-News Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.11.2018, 07:31  |  933   |   |   

Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien

^
DGAP-News: Maricann Group Inc. / Schlagwort(e): Expansion Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien

06.11.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien

TORONTO, ONTARIO, 6. November 2018 - Wayland Group Inc. (CSE: WAYL) (FRANKFURT: 75M) (OTCQB: MRRCF) ("Wayland" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen den südamerikanischen Markt durch eine Transaktion in Kolumbien betreten hat. Wayland hat eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb von 100 % der ausstehenden Aktien von Colma Pharmaceutical SAS ("Colma") unterzeichnet. Colma ist ein lizenzierter Produzent von THC-Cannabis in Kolumbien, der vier Lizenzen für den Anbau und die Verarbeitung auf geleasten Betriebsgelände in Ibague, Kolumbien, besitzt. Laut Konditionen des Abkommens wird Wayland 11 Millionen Stammaktien als Gegenleistung für die Aktien von Colma ausgeben. Die Aktien werden zu einem Preis von 2,00 CAD pro Aktie ausgegeben.

Laut Erwartungen wird Wayland nach Abschluss der Akquisition THC-Cannabis im Freiland das ganze Jahr uber anbauen. Das Unternehmen wird in die Infrastruktur investieren einschließlich 415.000 Quadratfuß (38.554 Quadratmeter) umfassender Gewächshauseinrichtungen für die Verarbeitung, das Cloning und die Aufzucht, um die Produktion von Cannabisblüten im Freiland auf 125 Hektar zu unterstützen. Es wird erwartet, dass in diesem idealen Klima mindestens zwei volle Ernten pro Jahr erzielt werden. Der aktuelle Plan sieht die Grobextraktion in Kolumbien und den Export zur weiteren Destillation in Waylands globalen Active Pharmaceutical Ingredient (API) Einrichtungen in Deutschland vor. Dies wird dem Unternehmen eine Plattform zur Herstellung einer vollständigen Palette von Cannabinoid-Isolaten bieten, was eine nachhaltige Versorgung für die Extraktion und die weitere Destillation von Cannabinoiden hinzufügt. Wayland ist gemäß EU-GMP-Standards (Good Manufacturing Practice, GMP; gute Herstellungspraxis) für die Verarbeitung in Kanada zertifiziert und erwartet den gleichen Status in ihren deutschen Betrieben zu erreichen, was Good Agriculture and Collection Practice (GACP) Standards allen internationalen Anbaubetrieben hinzufügt.


Seite 1 von 2
Wayland Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diskussion: Maricann Group
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien (deutsch) Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition in Kolumbien ^ DGAP-News: Maricann Group Inc. / Schlagwort(e): Expansion Wayland Group schließt Abkommen zur Expansion der globalen Präsenz durch Akquisition …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel