DAX-1,12 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,08 %

IBM Aktie startet dynamisch durch

06.11.2018, 18:22  |  816   |   |   

Zwischen Ende 2002 und Anfang 2013 stieg die Aktie von IBM über Jahres hinweg gemächlich aufwärts und erreichte ein Kursniveau von über 200,00 US-Dollar. Anschließend stellte sich jedoch ein regelkonformer Abwärtstrend in Form einer Konsolidierung ein und drückte die Notierungen auf ein Verlaufstief von 116,91 US-Dollar bis Anfang 2016 abwärts. Zwar gelang es anschließend wieder über das Niveau von 180,00 US-Dollar zuzulegen, insgesamt beschreibt die Aktie seitdem aber eine grobe Seitwärtskonsolidierung. Anfang Oktober dieses Jahres wurde die kleinere Seitwärtsphase zur Unterseite aufgelöst und führte zum besagten Kurssturz zurück an die Verlaufstiefs aus 2016. An dieser Stelle gelang es aber in den vergangenen Handelstagen einen vorläufigen Boden zu finden und die Gegenrichtung einzuschlagen. Bislang können Investoren einen gewöhnlichen Pullback auf der Oberseite nachhandeln, für einen Doppelboden muss aber noch sehr viel mehr getan werden. Daher bietet sich nur auf kurzfristiger Basis eine Long-Chance bei IBM an, die nicht ungenutzt bleiben sollte.

Mittelfristig auch ein Doppelboden möglich

Aus der charttechnischen Berechnung geht vorläufiges Kurspotenzial für IBM bis in den Bereich von 127,96 US-Dollar hervor. Ab 131,90 US-Dollar wird es jedoch immer schwieriger werden, frische Verlaufshochs zu etablieren. Spätestens ab dem Niveau von 137,45 US-Dollar dürften sich wieder vermehrt Verkäufer einmischen. Bis zu diesem Punkt besteht aber eine mögliche Renditechance von bis zu 137 Prozent, sofern auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat: (WKN: PP4S1Y) zurückgegriffen wird. Eine Verlustbegrenzung sollte nicht höher als das Niveau von zunächst 114,09 US-Dollar angesetzt werden.

Aktie übergeordnet in Seitwärtslage

Für den Fall eines Kurssturzes unter die jüngsten Verlaufstiefs von 114,09 US-Dollar müssten hingegen Abgaben zunächst auf das Niveau von 106,00 US-Dollar einkalkuliert werden, darunter auf glatt 100,00 US-Dollar. Sollte dieses Niveau für keine nachhaltige Stabilisierung sagen können, müssten Investoren mit weiteren 25 Prozent Kursabschlag in der Aktie rechnen.

IBM (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 123,07 // 125,21 // 127,96 // 130,00 // 131,90 // 133,40 US-Dollar
Unterstützungen: 120,31 // 117,75 // 116,00 // 115,67 // 114,09 // 112,10 US-Dollar

Strategie: Direkter Long-Einstieg

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat: (WKN: PP4S1Y) lässt dich aus dem Stand heraus bei Erreichen der höheren Zielmarke von 137,45 US-Dollar eine Rendite von bis zu 137 Prozent erzielen. Eine Verlustbegrenzung ist nicht höher als zunächst 114,09 US-Dollar anzusetzen, der Anlagehorizont bleibt auf nur wenige Handelstage bis -wochen beschränkt. Eine erster wichtiger Trendwendepunkte lässt sich bereits ab 130,00 US-Dollar ausmachen, an dieser Stelle ist Vorsicht geboten!

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP4S1Y Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,94 - 0,95 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 113,6632 US-Dollar Basiswert: IBM
KO-Schwelle: 113,6632 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 122,54 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 137,45 US-Dollar
Hebel: 11,69 Kurschance: + 137 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
24.10.18