DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Lufthansa – Aktie als Sinnbild

Gastautor: Daniel Saurenz
07.11.2018, 07:00  |  549   |   |   

Airbus_Lufthansa_TotalDie Lufthansa wird in unserem Exklusivbereich oft besprochen. Als perfektes Lernstück für Sie als Anleger. Als Hilfe, als psychologisches Moment und als Wunderaktie für Sie. Aus der Lufthansa können Sie fast alles lernen. Doch schauen wir erstmal auf eine Empfehlung: 50 Prozent Kurspotenzial. Das ist nicht, was man bei unserer Zertifikateauswahl auf Lufthansa erwarten kann. Wir haben Ihnen für 50 Prozent Seitwärtsrendite einen Discount-Call herausgesucht – WKN HX2VEL. Kaufenswert. Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa auf “Outperform” mit einem Kursziel von 29 Euro belassen – auch das wären 50 Prozent. Nur im Discount-Call reicht eine Seitwärtsbewegung.

Der Konzern sei wie alle europäischen Airlines von einer nachlassenden Nachfrage in Europa betroffen, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Besser sehe es bei den Fernrouten aus. Das Kursziel der Lufthansa könne wackeln, wenn der Druck von Billigfluglinien in Deutschland zunehme oder wenn es Verzögerungen beim Kostenabbau der Tochter Eurowings gebe. Belasten könnten zudem regulatorische Risiken rund um den Brexit oder Probleme bei der Air-Berlin-Integration.

Solche Analysen sind immer wieder spannend zu lesen und auch zum Kopfschütteln. Denn sie bringen eigentlich nichts, außer den Fakten. Das Kursziel ist oft völlig aus der Luft gegriffen. Wer realistische Ziele will und ein Depot, das sich über Jahre bewährt hat, 2018 deutlich im Plus liegt – der abonniert unseren Exklusivbereich.

Hier geht es entlang!



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel