DAX-1,12 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,08 %

Kaufempfehlungen Deutsche Post-Calls mit 158%-Chance bei Kursanstieg auf 31€

Gastautor: Walter Kozubek
07.11.2018, 10:17  |  347   |   |   

Wenn die Deutsche Post-Aktie nach den neuesten Kaufempfehlungen der Experten in den nächsten Wochen weiter zulegt, dann wird ein Investment in Long-Hebelprodukte hohe Renditechancen ermöglichen.

Die Deutsche Post vermeldete für das dritte Quartal eine leichte Umsatzsteigerung, musste aber einen Rückgang des operativen Ergebnisses von 55 Prozent bekannt geben. Da die Experten einen noch höheren Gewinneinbruch erwartet hatten und sich die positiven Konsequenzen der aktuellen Restrukturierungsmaßnahmen bald positiv im Geschäftsergebnis niederschlagen sollten, beschloss die Deutsche Post-Aktie (ISIN: DE0005552004) den gestrigen Handelstag mit einem Plus von mehr als drei Prozent.

Im Zuge der Neubewertung der Aktie nach den Quartalszahlen bekräftigte die absolute Mehrheit der Analysten mit Kurszielen von bis zu 46 Euro ihre Kauf- oder Halte-Empfehlungen. Kann die Deutsche Post-Aktie in den nächsten Wochen wieder die Marke von 31 Euro erreichen (auf diesem Niveau notierte die Aktie zuletzt vor etwas mehr als einem Monat am 28.9.18), dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditen abwerfen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 30 Euro

Der HVB-Call-Optionsschein auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis bei 30 Euro, Bewertungstag 16.1.19, BV 1, ISIN: DE000HX51J78, wurde beim Aktienkurs von 28,93 Euro mit 0,54 – 0,55 Euro gehandelt.

Kann sich der Kurs der Deutsche Post-Aktie in spätestens einem Monat auf 31,00 Euro steigern, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 1,34 Euro (+144 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 27,75 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 27,75 Euro, BV 0,1 ISIN: DE000MF80W14, wurde beim Aktienkurs von 28,93 Euro mit 1,24 – 1,26 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Post-Aktie auf 31,00 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 3,25 Euro (+158 Prozent) steigern.

Mini Future Long mit KO-Marke bei 26,9685 Euro

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis bei 25,9404 Euro, KO-Marke bei 26,9685 Euro, BV 1, ISIN: DE000GM3DBL0, wurde beim Aktienkurs von 28,93 Euro mit 2,98 – 2,99 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Deutsche Post-Aktie auf 31 Euro wird der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 5,05 Euro (+69 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Post-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Post-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel