DAX+0,26 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,03 % Öl (Brent)0,00 %

Krypto 80-Millionen-Dollar-Spritze: Start up Bitfury im exklusiven Kreis der Unicorns

07.11.2018, 19:09  |  1213   |   |   

Das Kryptowährungs-Start up Bitfury hat von Investoren 80 Millionen US-Dollar eingesammelt – unter den Kaptialgebern ist die von Ex-Goldman Sachs-Präsident Mike Novogratz geführte Kryptowährungs-Investmentfirma Galaxy Investment.

Die Finanzierungsrunde für Bitfury, das u. a. Computer für die Produktion von Kryptowährungen herstellt, wurde von der europäischen Investmentfirma Korelya Capital geleitet. Korelya wird von der koreanischen Naver Group unterstützt, berichtet "Bloomberg".

Neben Galaxy waren die teilweise sehr bekannten Investoren Macquarie Capital, Armat Group sowie die europäischen Fondsmanager Jabre und Lian Group an Bord der Finanzierungsrunde.

Laut Insidern wurde der Start up in der Investorenrunde mit einer Milliarde US-Dollar bewertet. Somit gehört Bitfury in den exklusiven Kreis der "Unicorns", der mit mehr als einer Milliarde an US-Dollar bewerteten Start-ups.

Bitfury wurde 2011 gegründet und hat derzeit weltweit acht Niederlassungen. Neben der Herstellung von Hardware zur Gewinnung von Kryptowährungen entwickelt Bitfury Blockchain-Technologie für Kunden wie z. B. die ukrainische Regierung.

"Wir sehen eine große Nachfrage von Unternehmen und öffentlichen Institutionen, die ihre Dienstleistungen oder Produkte über die Blockchain managen wollen - vor allem in Schwellenländern, wo Verwaltungssysteme noch sehr ineffizient sein können", sagte Bitfury CEO Valery Vavilov. In Finanzkreisen munkelt man, dass das Unternehmen in den nächsten zwei Jahren in Amsterdam, Hongkong oder London an die Börse gehen könnte.

Quelle:

Bloomberg


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
BTC zu USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel