DAX-1,80 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-6,70 %

Aktie im Fokus - Evonik

Nachrichtenquelle: flatex select
08.11.2018, 10:30  |  265   |   |   

Die Aktie des MDAX-Konzerns Evonik Industries notierte am 21. September 2018 mit 32,77 Euro auf einem Zwischenhoch. Danach korrigierte das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief des 25. Oktober 2018 auf 25,52 Euro. Die Widerstände wären bei 28,29 Euro, 29,14 Euro, 30,00 Euro, 31,06 Euro, 32,77 Euro, sowie bei den Projektionen von 34,48 Euro, 35,53 Euro und 37,24 Euro auszumachen.

Die Unterstützungen lägen bei 27,23 Euro, 25,52 Euro und 23,82 Euro. Die Experten von Credit Suisse vergaben ein Ziel von 31,30 Euro, die von Berenberg 35,00 Euro, die von Bernstein 37,00 Euro, die von LBBW 33,00 Euro, die von Independent Research 31,00 Euro und die von JPMorgan ein Ziel von 24,50 Euro. Das Ziel von 31,00 Euro wäre mit dem Widerstand von 31,06 am exaktesten zu bestätigen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select