DAX+0,37 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+0,04 %

Spannend! Diese starke Wachstumsaktie könnte das nächste Amazon werden

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
09.11.2018, 09:09  |  655   |   |   

Na, bist auch du auf der Suche nach einer Aktie, die eine ähnliche Rendite wie Amazon (WKN: 906866) einfahren könnte? Allein innerhalb der letzten drei Jahre stieg dieser bahnbrechende E-Commerce-Akteur zeitweise um mehr als 300 %. Da wäre man als Wachstumsinvestor ja ganz schön dumm, wenn man nicht nach derartigen Gelegenheiten Ausschau halten würde.

Eine Aktie, die es Amazon innerhalb der nächsten Jahre durchaus gleichtun könnte, ist Etsy (WKN: A14P98). Denn dieser auf Home- und Selfmade-Waren spezialisierte Onlinehandelsplatz unterstreicht mit seinen aktuellen Quartalszahlen einmal aufs Neue, dass man diesen Nischenanbieter nicht abschreiben sollte.

Schauen wir mal, was Etsy derzeit zu bieten hat.

Etsy nach den Zahlen im Überblick

Etsy ist genau genommen noch ein recht kleines E-Commerce-Unternehmen. Mit seiner Marktkapitalisierung von derzeit rund 5 Mrd. Euro ist der Onlinehändler noch weit entfernt vom Amazon-Status. Doch dürfen Investoren diese kleine Größe durchaus als Chance auf weitere rasante Kursgewinne werten.

Denn wie das gerade frisch präsentierte Zahlenwerk unterstreicht, ist Etsy weiter auf dem Vormarsch. Die Umsätze stiegen beispielsweise im Vergleich zum Vorjahr um 41,3 % auf inzwischen über 150 Mio. Euro. Zudem erhöhten sich die Bruttowarenverkäufe (GMS) um beachtliche 20,4 % auf Jahresbasis.

Etsy ist ebenfalls sehr erfolgreich dabei, gewisse Premiumdienstleistungen an seine Händler zu verkaufen. Die sogenannten Services Revenues stiegen in diesem Kontext um rasante 42,2 %. Das könnte durchaus als Indikator dafür sprechen, dass Etsy seine Handelsflächen neben den üblichen Gebühreneinnahmen gut zu monetarisieren weiß.

Gewinn und Ergebnis pro Aktie gaben zwar um über 20 % nach, allerdings können wir das wohl getrost als Wachstumsschmerzen beiseiteschieben.

Etsys Zukunft könnte konsequent lukrativer werden

Auch diese Zahlen dürften daher unterstreichen, dass die Wachstumsaktie von Etsy weiterhin intakt ist. Doch nicht nur im Hauptmarkt, den USA, dürfte dieses Wachstum im weiteren Verlauf stattfimden, sondern auch in Deutschland.

Im Zuge der inzwischen vollzogenen De-facto-Übernahme des ehemaligen deutschen Selfmade-Marktplatzes Dawanda ist der deutsche Markt inzwischen zum zweitwichtigsten nach dem heimischen US-Markt herangereift. Hier könnte sich künftig also auch eine Menge Expansionsfantasie abspielen, denn bislang ist Etsy in unserem heimischen E-Commerce-Gefilde noch relativ wenig präsent.

Zudem steckt der Marktplatz Etsy auch aus Sicht des Unternehmens und der Analysten noch weiterhin in den Kinderschuhen. Wie aus der anschließenden Frage-Antwort-Runde bei den hiesigen Quartalszahlen hervorging, kämpft das Unternehmen derzeit damit, dass ein Großteil der Kunden im Durchschnitt lediglich einmal pro Jahr bestellen würde. Was auf den ersten Blick zunächst wie ein Problem aussieht, könnte jedoch auch weiterhin viel Wachstumspotenzial beinhalten, sofern Etsy den Kundenkreis näher an die Handelsplattform binden und sie zu mehr Bestellvorgängen pro Jahr brimgen kann.

Etsy – eine interessante Wette

Etsy ist daher in meinen Augen definitiv eine interessante Aktie im E-Commerce-Universum, die bislang noch in den Kinderschuhen steckt. Das Wachstum ist weiterhin fantastisch, die Marktkapitalisierung jedoch noch gering. Das kann durchaus der Nährboden für eine langfristige, Amazon-ähnliche Wachstumsstory sein.

Nichtsdestoweniger ist noch vieles dieser zugegebenermaßen rosaroten Sichtweise alles andere als gewiss. Sollte Etsy beispielsweise nicht nachhaltig in Deutschland Fuß fassen können oder die Kunden weiterhin lediglich einmalig die Plattform bedienen, könnte der Aufstieg schnell ein jähes Ende finden.

Interessierte Investoren sollten daher sehr gründlich die Chancen und Risiken bei diesem jungen, dynamischen Wachstumsunternehmen abwägen. Ich jedenfalls habe meine Entscheidung bereits vor einigen Wochen (erneut) getroffen.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um in Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen. Fordere den Spezialreport mit allen Details hier ab.

Seite 1 von 3
Wertpapier
Amazon.comEtsy


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel