DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Benchmark meldet Goldäquivalentwert von 51 g/t und weitläufige Gold- und Silberanomalien über einem 8 km langen Trend

Nachrichtenquelle: IRW Press
12.11.2018, 07:41  |  562   |   |   

Benchmark meldet Goldäquivalentwert von 51 g/t und weitläufige Gold- und Silberanomalien über einem 8 km langen Trend

 

Edmonton – 9. November 2018 – Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen“ oder „Benchmark“) freut sich, die Ergebnisse neuer Gesteinsstichproben, darunter 51,01 g/t Goldäquivalent (AuÄq)*, bekanntzugeben. Die neuen und historischen Oberflächenproben liefern geologische Beweise für eine weit verbreitete Gold- und Silbermineralisierung über dem gesamten Gelände des Projekts Lawyers. Benchmark meldete vor Kurzem einen aus neuen und historischen Proben zusammengesetzten Abschnitt von 36,5 Metern mit 3,5 g/t AuÄq (DDH 15-06, von 8,50 bis 45 Meter; siehe Pressemeldung vom 27. Oktober 2018) aus der Zone Cliff Creek, einem Gebiet, in dem sich die Mineralisierung über mehr als 500 Meter erstreckt und weiterhin im Fallwinkel und in Streichrichtung offen ist. Das Gold- und Silberprojekt Lawyers befindet sich in der Region Golden Triangle in der kanadischen Provinz British Columbia.

 

CEO John Williamson erklärte: Die bedeutende, weit verbreitete Mineralisierung über dem gesamten Gelände des Projekts Lawyers erbringt überzeugende Beweise für Zonen, die sich über Hunderte von Metern an der Oberfläche erstrecken. Die hochgradig mineralisierten Gesteinsproben aus der Zone Marmot liefern ein vorrangiges Zielgebiet für ein umfassenderes Bohrprogramm im Jahr 2019. Darüber hinaus liegen die hochgradigen Proben aus der Zone Phoenix über einem Bereich, in dem vor Kurzem Bohrungen niedergebracht wurden. Die Analyseergebnisse dieser Bohrungen stehen noch aus. Die Probenahmen in der Zone AGB deuten auf ein großes Mineralisierungsgebiet hin, das nie vollständig abgebaut wurde.“

 

Probenahmen an der Oberfläche

Das Feldprogramm 2018 umfasste die Entnahme von 312 Gesteinsstichproben aus Ausbissen und überlagerten Ausstrichen sowie 1.041 Bodenproben. Die Ergebnisse dieser Probenahmen lieferten zwei neue Entdeckungen mit anomalen Gold- und Silberwerten in der Zone Phoenix East und der Zone Marmot. Der geologische Trend erstreckt sich über 8 Kilometer von der Zone Marmot im Südwesten des Konzessionsgebiets zur Zone Kodah im nordwestlichen Bereich. Ein Lageplan ist auf der Website unter BenchmarkMetals.com einsehbar.

 

Tabelle der Probenahmen – In den nachstehenden Tabellen sind die Ergebnisse aus den Gesteinsproben 2018 in den Zonen Phoenix, Marmot, AGB, Dukes Ridge und Silver Pond North ausgewiesen.

 

Gesteinsproben 2018 – neu mit dieser Pressemeldung

Zone

Au (g/t)

Ag (g/t)

AuÄq (g/t)

Marmot

31,80

1590,00

51,01

AGB

7,94

1265,00

23,23

Marmot

4,97

872,00

15,51

Marmot

5,86

716,00

14,51

Marmot

6,26

472,00

11,96

Silver Pond North

12,05

Seite 1 von 4

Diskussion: Crystal Exploration, new diamond deal ?!


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.12.18