DAX-0,17 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+2,33 %

w:o Aktiennews Amazon geht nach New York - Aktie unbeeindruckt

13.11.2018, 08:22  |  1780   |   |   

Der Einzelhandelsriese Amazon hat New York City und Northern Virginia als zweiten und dritten Hauptsitz ausgewählt, berichtete das "Wall Street Journal" am Montagabend.

Die offizielle Ankündigung wird bereits am Dienstag erwartet, berichtete das Journal und zitierte Personen, die mit der Anlegeheit vertraut sind. Der Report gibt an, dass Amazon die Zentrale gleichmäßig zwischen New Yorks Long Island City Nachbarschaft im Bezirk Queens und der Crystal City von Arlington County plane.

Laut "Reuters" könnte Amazon auch eine bedeutende Investition in eine weitere Stadt ankündigen. Neben den beiden Gewinnerstädten können auch andere Standorte "große Niederlassungen" erhalten.

Die "New York Times" berichtete diesen Monat, dass Long Island City 180 Millionen US-Dollar an neuen Ausgaben haben wird, um die Infrastruktur in Vorbereitung auf die Amazon-Zentrale zu verbessern.

Amazon, mit Sitz in Seattle, hatte im September 2017 mit der Suche nach einem zweiten Hauptsitz für weitere 50.000 Mitarbeiter begonnen. Der Wettbewerb wurde im Januar auf 20 Finalistenstädte verengt. Aktuelle Berichte ergaben, dass der Online-Einzelhändler die zweite Zentrale auf zwei Standorte aufteilen würde.

Amazon.com

Die Amazon-Aktie gab gestern an der Nasdaq um 4,41 Prozent nach und beendete den Börsentag bei 1.636,85 US-Dollar. Im nachbörslichen Handel konnte sich das Papier stabilieren und verlor nur 0,85 Prozent - sie steht aktuell bei 1.623 US-Dollar. Gestern hatte Nomura das Ziel auf 2.050 US-Dollar pro Anteilsschein angehoben und es auf "Buy" belassen, siehe hier

Quelle:

CNBC

Wertpapier
Amazon.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel