DAX+0,59 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,65 %

SAP: Abverkauf trotz Übernahme!

13.11.2018, 08:58  |  1109   |   |   

Der im DAX gelistete Softwarehersteller SAP gab am Montag einen milliardenschweren Zukauf bekannt gegeben. Für 8 Milliarden US-Dollar erwarb das Unternehmen den Datenanalyst Qualtrics mit dem Ziel, das Angebot im Consumer-Relations-Management-Sektor weiter zu stärken. Analysten sind angesichts des Preises allerdings überwiegend skeptisch und stufen die Übernahme daher als eher teuer ein.

Sind die Bären im Dax und Dow Jones wieder auf dem Vormarsch? Wir analysieren die aktuelle Lage hier

Zusammen mit dem übergeordnet schwachem Gesamtmarkt ging es für SAP per Tagesschluss um 5.6% auf 89,90€ abwärts. Damit wurde auch das 61.8%-Retracement der übergeordneten Aufwärtsbewegung bei 90,90€ gebrochen. Der Kurs steht zudem kurz vor der im Mai gebildeten Kurslücke im Bereich von 88€. Hier verläuft im Wochenchart außerdem eine wichtige horizontale Linie bei 88,39€ sowie die untere Kanalbegrenzung des Aufwärtstrends. Falls die Bären nun doch tiefere Kurse und ein Schließen der Lücke erzwingen können und eine anschließende Konsolidierung keine nachhaltigen Käufe realisieren kann, richtet sich der Blick auf die nächste große Unterstützung bei 81,93€. Hier verläuft eine wichtige horizontale Unterstützung im Wochenchart. Auch die 200-Wochenlinie verläuft in direkter Nähe dazu. Die Bullen sind zunächst gut beraten, nachhaltig Kurse über dem genannten Retracement zu realisieren. Eine erste Aufhellung im Chart ist allerdings erst über der 200-Tagelinie bei aktuell 95,52 zu erwarten.

SAP - Wochenchart-

SAP - Tageschart-

 

Markus Janssen

 

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

 

Wertpapier
SAP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer