DAX-0,37 % EUR/USD0,00 % Gold-0,15 % Öl (Brent)0,00 %

Brent-Öl Wie tief geht der Fall?

13.11.2018, 08:30  |  510   |   |   

Fundamental: Die Ölpreise konnten gestern zwischenzeitliche Gewinne nicht behaupten und rutschten am Ende erneut ins Minus. Brent verzeichnete an neun der letzten elf Tage Verluste. Zunächst hatten die Preise davon profitiert, dass OPEC-Mitglieder und Nichtmitglieder sich auf Förderkürzungen geeinigt hatten. Für den Fall ins Minus verwiesen Händler allerdings auf einen Tweet von US-Präsident Donald Trump, der sich gegen eine Fördersenkung aussprach und stattdessen für niedrigere Preise durch ein höheres Angebot plädierte. Die passive Reaktion nach den Iran-Sanktionen wurde seitens der Marktteilnehmer so erklärt, dass sich die Märkte seit langem darauf vorbereiten konnten.

Technisch: Bis 86,88 US-Dollar reichte Anfang Oktober der Aufwärtstrend bei der Nordsee-Sorte Brent Crude, dort jedoch änderten die Notierungen ihre Richtung und brachen in der Folge um 82 US-Dollar aus dem Trendkanal nach unten aus. Dadurch setzte sich die Abwärtstendenz fort. Nur zwischen 76 und 78 US-Dollar ergab sich eine kurze Gegenbewegung, bevor der Ölpreis weiter gen Süden tendierte und gestern unter 70 US-Dollar den tiefsten Stand seit Anfang April erreichte. Zeigt sich in diesem Bereich mit dem Tief von August keine Unterstützung, könnte Brent mit der dynamischen Abwärtsbewegung sogar noch tiefer bis zu den Jahrestiefs um 61 US-Dollar fallen.

Brent Future (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 71,88 // 74,13 // 75,90 // 81,30
Unterstützungen: 70,29 // 69,13 // 66,75 // 60,93

Mit einem Mini Future Short (WKN VA8XSQ) können risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Ölpreis der Sorte Brent Crude ausgehen, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 12,5 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position bietet sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte im Basiswert bei 72,50 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich ein Stoppkurs bei 6,88 Euro. Ein Ziel nach unten könnte sich um 60 US-Dollar ergeben. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis 2,6 zu 1.

Strategie für fallende Kurse
WKN: VA8XSQ Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 9,92 – 9,93 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 80,27 US-Dollar Basiswert: Brent Future
KO-Schwelle: 77,97 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 71,07 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 17,93 Euro
Hebel: 6,2 Kurschance: + 80 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel